Babboe City: Das E-Lastenfahrrad im Test

Lastenfahrräder liegen gerade im Kindertransport voll im Trend. Meist werden sie für kürzere Strecken als Autoersatz angeschafft, da sie dementsprechend großzügig beladen werden können, seien es die Kinder und/oder der Einkauf. Aber sie sind nicht nur großzügig in ihrer Ladekapazität, auch der Umwelt gegenüber sind Lastenfahrräder absolut nachhaltig. Der folgende Artikel bietet Ihnen alle Informationen zum E-LastenfahrradBabboe City“.

Babboe City: Das Modell in drei Varianten

Das Babboe City ist ein sportliches zweirädriges Lastenfahrrad („Long John“) und in erster Linie ideal für die Stadt geeignet. Aber auch für längere Ausfahrten ist es aufgrund seiner Wendigkeit gut einsetzbar. Es ist übrigens auch als „Mountain-Variante“ verfügbar:

Im Vergleich zu den dreirädrigen Lastenrädern ist es etwas schmäler und wendiger, daher im Stadtalltag auch voll beladen leichter handzuhaben. Das Modell ist konzipiert für 1-3 Kinder, kann aber durch eine weitere Sitzbank für bis zu 4 Passagiere erweitert werden.

Mit Hilfe einer speziellen Maxi Cosi Halterung kann auch schon ein Baby von Geburt an mitgeführt werden. Allerdings ist das in Kombination mit der zweiten Sitzbank nicht möglich. Eine ausführliche Beschreibung zum Babboe City zeigt auch das folgende Video:

Wichtiges auf einen Blick:

  • Wendig:

Das Babboe City ist extrem wendig. Die Lenkung ist wie bei einem normalen Fahrrad, deshalb ist es bestens für den Stadtverkehr geeignet.

  • Kindgerechter Ein- und Ausstieg:

Wie alle Babboe Modelle verfügt auch dieses über eine kindgerechte Ein- und Ausstiegsmöglichkeit. Seitlich an der Transportbox sind Einstiegslöcher („Mauslöcher“) angebracht, die gleichzeitig auch das Abfließen von eventuellem Regenwasser aus der Transportbox gewährleisten.

  • Sicherheit und Qualität:

Von Eltern für Eltern entwickelt: Sicherheit wird bei Babboe großgeschrieben: alle Lastenräder werden vom TÜV oder SGS auf Sicherheit und Nachhaltigkeit geprüft.

  • Keine Altersbeschränkung:

Schon von Geburt an können auch die Kleinsten mit dem Babboe City durch die Straßen kurven. Dazu muss aber eine spezielle Maxi Cosi Halterung angeschafft werden. Kleinkinder, die bereits gut alleine sitzen können, sind durch Dreipunktgurte während der Fahrt gut gesichert.

Das Babboe City-E im ausführlichen Check

Das zweirädrige Lastenfahrradmodell gibt es auch als E-Variante. Die elektrische Tretunterstützung erleichtert Ihnen und Ihren Kindern erheblich die Fahrten und sorgt so für noch mehr Fahrkomfort auch für Sie als Lenker.

Empfehlung
Babboe E-City
Babboe City
Babboe City E-Lastenrad Babboes E-City ist ein elegantes Lastenfahrrad mit zwei Rädern und elektronischer Tretkraftunterstützung. Das Babboe E-City lässt sich durch seine schlanke Form und die zwei Räder sehr wendig und sportlich fahren. Zum Angebot * Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung lag der Preis bei 2599€.

Seine abgerundeten Ecken und der stabile Ständer machen das Babboe City-E zu einem absoluten Familienliebling. Zwar ist die E-Variante von Haus aus auf lediglich 1-3 Kinder konzipiert, kann aber problemlos durch eine zweite Sitzbank für bis zu 4 Kinder erweitert werden.

Babboe E-City

Das Babboe E-City ist schmal und praktisch im Stadtverkehr

Wie bei den anderen Modellen von Babboe, gibt es auch hier eine spezielle Maxi Cosi Halterung, die das Mitnehmen von den Kleinsten ermöglicht, jedoch muss man sich an diesem Punkt entscheiden: entweder Baby und maximal 2 zusätzliche Passagiere oder zweite Sitzbank und 4 Passagiere. Beides in Kombination ist leider nicht möglich.

Zwei Dreipunktgurte sorgen dafür, dass Ihre Kinder sicher in der Transportbox mitfahren können. Für Sie als Fahrer ermöglicht der höhenverstellbare Lenker eine perfekte individuelle Anpassung. Im Stand sorgt ein Zweifuß-Fahrradständer für einen eigenständigen Stand des Babboe City-E.

Die E-Modelle unterstützen Sie während des Fahrens durch 8 auswählbare Stufen, die Sie einfach und schnell über das Bedienelement am Lenker auswählen. Mittels Druck auf Plus oder Minus wählen Sie die gewünschte Intensität aus.

Die Highlights des Babboe City-E

  • Sportlich, schmal und sehr wendig
  • Ideal für die Stadt und doch komfortabel für die längere Fahrten
  • Transportbox mit abgerundeten Ecken und stabilem Zweifußständer
  • Erweiterbar für bis zu 4 Kinder
  • Maxi Cosi Halterung zusätzlich erhältlich
  • Elektrounterstützung mit 8 Stufen
  • Benutzerfreundliches Display

Technische Details des Babboe City-E

DetailWert
Reichweite40 – 60 km
MotorHinterradmotor 36 V 250 Watt
AkkuUnter dem Gepäcksträger
Ladezeit4-6 Stunden
Unterstützte Höchstgeschwindigkeit25 km/h
Maße255 x 65 x 110 cm
Transportbox99 x 64 x 50 cm
Maximale Zuladung100 kg
Zuladung Gepäcksträger20 kg
Zulässiges Gesamtgewicht205 kg
Schaltung7-Gang Shimano Kettenschaltung
BremsenHydraulische Scheibenbremse vorne und hinten
BeleuchtungBatteriebetriebene LED Beleuchtung
SonstigesHöhenverstellbarer Sattel für Größen von 1,57 m bis 1,98 m

Das Babboe City Mountain

Diese elektrische Variante des Babboe City unterscheidet sich vom Babboe City-E durch eine Tretunterstützung. Ein hochmoderner Yamaha Mittelmotor mit Kraftsensor, welcher sich an die Kraft, die man selbst ausübt, anpasst und eine stufenlose Enviolo (NuVinci) Gangschaltung ermöglichen ein noch weicheres und angenehmeres Fahrerlebnis.

Empfehlung
Babboe E-City Mountain
Babboe E-City Mountain
E-Lastenrad Mountain Das zweirädrige Lastenrad City Mountain 500 von Babboe bietet Ihnen mit der exzellenten Kombination aus stufenloser NuVinci Schaltnabe und Yamaha Mittelmotor ein perfekt geschmeidiges Fahrverhalten. Zum Angebot * Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung lag der Preis bei 3799€.

Gerade bei Touren, die eine Steigung über 3 % haben, ist dieses Modell die richtige Wahl. Die Mountain Modelle verfügen über 3 Unterstützungsstufen: Eco, Standard und High. Diese können Sie mittels der Pfeiltasten auswählen.

Lieferumfang & Zubehör bei den Babboe City Modellen

Alle Babboe Lastenräder haben eine Lieferzeit zwischen 3-4, die E-Modelle 4-5 Wochen. Das online erhältliche Zubehör sowie Ersatzteile werden in der Regel binnen 3-5 Werktagen geliefert.

Alle Babboe Curve Modelle verfügen über folgende Grundausstattung:

  • Transportbox, konzipiert für 1-3 Kinder (erweiterbar auf 4 mit zweiter Sitzbank)
  • 2 Dreipunktgurte
  • Standardmäßige Vorbereitung für die Montage eines Regenverdecks*
  • Höhenverstellbarer Sattel und Lenker
  • Standardbeleuchtung vorne und hinten

*Ein Regenverdeck ist absolut sinnvoll, da die Kinder dadurch vor Wind und Wetter geschützt sind. Die Fenster sind aus einer speziellen Fensterfolie und bieten optimale Sicht. Die Seitenwände können hochgerollt werden, damit genügend Frischluft unters Verdeck kommt.

Bei Sonnenschein spendet es Schatten sowie einen nötigen UV Schutz. Gute Sichtbarkeit wird durch angebrachte Reflektoren erhöht und verbessern nochmals den Sicherheitsfaktor. Eine ausführliche Beschreibung zum Regenverdeck ist in diesem Video zu finden.

Die Liste von online erhältlichem Zusatzzubehör ist lang:

  • Regenverdeck
  • Maxi Cosi Halterung
  • Babyschale
  • Kleinkindersitz
  • Kindersitz
  • Kissen
  • zweite Bank
  • Regenschutzplane
  • Regenponcho für die Kinder
  • Sattelplane
  • Körperstütze
  • Kopf- und Nackenstütze
  • Handyhalterung
  • Fahrradschloss
  • Fahrradspiegel
  • Handyhalterung
  • Anti-Rutsch-Matte
  • Sonnenverdeck
  • Gepäckträger
  • Wetterplane (beim Abstellen)
  • Buggyhalterung

Sicherheit und Komfort beim Babboe City

Babboe legt hohen Wert auf Sicherheit. Alle Modelle erfüllen notwendigen Anforderungen und sind sowohl TÜV also auch SGS geprüft.

Wer im Lastenfahrradfahren nicht geübt ist, sollte dies unbedingt vor der ersten Ausfahrt ohne Kinder machen. Babboe empfiehlt folgende Punkte vor der ersten Ausfahrt ohne Kinder zu üben:

  • Kurvenfahren und Bremsen
  • Verschieden Straßenuntergründe ausprobieren
  • Gleichgewicht halten bei eventuellen Unebenheiten oder Schräglagen

Das zweirädrige Lastenrad („Long John“) ist zwar dem normalen Fahrrad sehr ähnlich, da man das Gleichgewicht wie beim normalen Fahrradfahren halten muss. Jedoch ergibt sich durch die Transportbox vorne, egal ob mit oder ohne Beladung, ein wackeligeres Fahrverhalten als beim normalen Fahrrad. Außerdem muss man aufgrund der Länge einen größeren Wendekreis bedenken!

Grundsätzlich sind Lastenräder sehr sichere Transportmittel. Komponenten wie…

  • Gute Bereifung
  • Dreipunktgurte
  • Modernste LED Beleuchtung
  • Zubehör wie Kindersitze, Babyschale oder Nackenstützen

… sorgen für ein angenehmes und sicheres Fahrgefühl, sowohl für Sie als Lenker, als auch für alle Mitfahrenden Gäste.

Um möglichst lange dieses Sicherheitsgefühl zu haben, sollten Sie Ihr Lastenfahrrad regelmäßig warten. Dabei ist die regelmäßige Prüfung der Bremsfunktion sowie des Reifendrucks sehr wichtig. Außerdem sollten auch alle Schrauben/Muttern in regelmäßigen Abständen nachgezogen werden.

Es gibt die Möglichkeit, wie auch beim Auto, eine jährliche Inspektion durchführen zu lassen. Wenn Sie Ihr Lastenfahrrad regelmäßig und viel nutzen ist dies mit Sicherheit ratsam.

Auf der Homepage von Babboe finden Sie viele Tipps sowie Anleitungen (auch Videoanleitungen!) zur Wartung Ihres Babboe Lastenrades!

Bei der Beleuchtung setzt Babboe übrigens auf batteriebetriebene LED Lichter. Zusätzlich bietet die Firma reflektierende Aufkleber für die Transportbox an.

Das Babboe City-E: der perfekte Autoersatz für Idealisten

Radfahren ist wohl eine der nachhaltigsten Fortbewegungsmöglichkeiten überhaupt. Mit dem Familienzuwachs ändern sich die Bedürfnisse hinsichtlich eines Fahrrads: oft dient es als Ersatz für einen Zweitwagen, ein Fortbewegungs- und Transportmittel für die Kinder sowie mögliche Einkäufe oder auch nur für Ausflüge.

Das Babboe City-E ähnelt dem normalen Fahrrad sehr, da es auch nur zwei Räder hat. Der größte Unterschied ist die Transportbox, die in der Standardausführung Platz für bis zu 3 Kinder bietet.

Babboe City Design

Uns überzeugt das simple, aber elegante Design

Durch die stufenweise und elektrische Trittunterstützung wird gerade beim Anfahren oder bei Steigungen der Lenker erheblich entlastet. Die Pedale müssen zwar getreten werden damit eine Unterstützung entsteht, der Widerstand dabei ist jedoch deutlich geringer. Bei Erreichen der Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h stellt sich die elektrische Unterstützung automatisch ab.

Ein weiterer Pluspunkt, der für alle Lastenfahrräder: man hat alle Fahrgäste immer im Blick. Man muss sich nicht während der Fahrt umdrehen und im Notfall kann man auch durch Zureden und Blickkontakt einwirken, ohne dabei die eigene Sicherheit und die der Kinder zu gefährden. Dies ist wohl der größte Vorteil im Vergleich zum klassischen Kinderfahrradanhänger!

Vor- & Nachteile des Babboe City-E

VorteileNachteile
+ Sehr wendig durch 2 Räder- Kabel der Bremsen, Schaltung und Elektronik ragen in die Holzwanne hinein und sind nicht fixiert
+ Fast die gleiche Lenkbewegung wie beim normalen Fahrrad- Höhere Wendekreis
+ Maxi Cosi Halterung als Zubehör erwerbbar- Ohne Motor auf Dauer anstrengend zu fahren bei (voller) Beladung
+ Erweiterung für 4 Kinder durch zweite Sitzbank möglich- Hoher Platzbedarf
+ Einstiegshilfe für Passagiere- Hohe Anschaffungskosten
+ Bedürfnisorientierte Entwicklung: von Eltern für Eltern- Geringe Standardausstattung
+ Elektrische Trittunterstützung- Keine Federung (Tipp: der passende Reifendruck sorgt für angenehmeres Fahrgefühl)
+ Belastbarer Gepäcksträger trotz Akku
+ Ständiger Blickkontakt zu den Kindern
+ Hohe Sicherheits- und Qualitätsstandards
+ Viel Platz und Stauraum

Unser Fazit zum Babboe City-E Lastenfahrrad

Das Babboe City-E Modell ist für uns der perfekte Begleiter für Wege in der Stadt, am Land oder im Dorf ohne gravierende Terrainunterschiede. Selbst wenn’s mal bergauf geht, ein Knopfdruck genügt und Sie werden beim Treten unterstützt.

City-E von Babboe

Dank E-Antrieb merkt man das Gewicht kaum

Gerade in der Stadt bzw. auf dicht befahrenen Straßen glänzt das City-E Modell durch seine schmale Eleganz im dichten Verkehr, seine Wendigkeit macht ihn dadurch noch liebenswerter da man zügig vorankommt.

Nicht nur im Alltag ist er praktisch, auch bei Ausflügen spricht die Ähnlichkeit zum normalen Fahrrad eindeutig für den City-E von Babboe.

Die elektrische und 8-stufigeTrittunterstützung macht Ausfahrten jedes Mal zu einem Erlebnis, sowohl für Lenker als auch Passagiere. Egal ob voll beladen oder nicht, das Babboe City-E bringt Sie nahezu überall hin! Wir sind absolut davon überzeugt. 🙂

Ressourcen:

https://www.fahrrad-xxl.de/babboe-city-e-x0047417
https://www.e-lastenrad.de/long-john/babboe-city-e
https://www.emotion-technologies.de/e-bike-marken/babboe/city-e/
https://shop.zweirad-stadler.de/Fahrrad-Shop/E-Bikes/E-Lastenrad/Babboe-City-Elektro-Lastenrad-50-cm.html
https://subvoyage.de/das-lastenrad-mit-baby-im-alltagstest/
https://www.babboe.de/ueber/lastenfahrrad-test
https://www.lucky-bike.de/Nach-Hersteller/Babboe-Lastenraeder/Babboe-City-E-7K-RB-HD-450.html
https://www.cargobikeforum.de/forum/index.php?threads/erfahrungsbericht-babboe-city.1111/
https://www.babboe.de/boet/lastenrad-erfahrungen/zweiraedriges-lastenrad-babboe-city

Testbewertung
Bewertungsdatum
Produkt
Babboe City-E
Testergebnis
41star1star1star1stargray