Hundefahrradanhänger Test: Vergleich & Testsieger

In unserem Hundefahrradanhänger Test zeigen wir dir die aktuell besten Produkte und verraten dir, worauf du beim Kauf eines Hundeanhängers achten solltest.

Wir haben diesen Inhalt das letzte Mal am 21.07.2021 aktualisiert! Folgende Daten wurden aktualisiert: Unsere Testsieger sowie die Verfügbarkeit der Produkte.

Trixie S
Für kleine Hunde
Trixie S
4.5/5
KLARFIT HUSKY
Für kl- bis mittelgr. Hunde
Klarfit Husky
4.4/5
Karlie Doggy Liner
Mit Federung
Karlie Doggy Liner Paris De Luxe
4.3/5
Burley Tail Wagon
Für große Hunde
Burley Tail Wagon Test
4.6/5
Inhalt

Testsieger für kleine Hunde

Trixie M
Trixie Größe M
Trixie M Hundeanhänger
Unsere Bewertung:
4.5/5

Vor- und Nachteile vom Trixie Hundeanhänger

Unsere Bewertung für den Trixie M

Eines vorweg: viel spricht nicht gegen den Trixie M Hundeanhänger. Das Preis-Leistungsverhältnis ist unseres Erachtens sehr gut!

Sicherheit 95%
Qualität 85%
Multifunktionalität 95%
Preis-Leistung 100%
Gesamt 93.75%

Testsieger für mittelgroße Hunde

Karlie Doggy Liner Paris Deluxe
Unsere Bewertung:
4.4/5

Vor- und Nachteile vom Karlie Doggy Liner Paris Deluxe

Unsere Bewertung für den Karlie Doggy Liner Paris Deluxe

Auch beim Karlie Doggy Liner Paris Deluxe stimmt das Preis-Leistungsverhältnis. Einziger Wermutstropfen: im Vergleich zu anderen muss man für die Federung doch einen höheren Preis in Kauf nehmen!

Sicherheit 95%
Qualität 90%
Multifunktionalität 90%
Preis-Leistung 95%
Gesamt 92.5%

Testsieger für große Hunde

Burley Tail Wagon
Unsere Bewertung:
4.6/5

Vor- und Nachteile vom Burley Tail Wagon

Unsere Bewertung für den Burley Tail Wagon

Neben Sicherheit und Qualität, spielt für uns auch der Komfort eine große Rolle. Abgesehen davon ist natürlich auch das Preis-Leistungsverhältnis wichtig:

Sicherheit 90%
Qualität 90%
Multifunktionalität 95%
Preis-Leistung 85%
Gesamt 90%

Hundefahrradanhänger mit Federung

Falls du nach einem gefederten Hundeanhänger suchst, dann wirst du wahrscheinlich schon festgestellt haben, dass diese Funktion rar ist. Ein Hersteller, der gefederte Modelle in den Größen M und L anbietet, ist die amerikanische Marke ‚Petego‘. 

Leider ist der Petego Comfort Wagon allerdings recht schwer zu bekommen. Folgende beiden Modelle verfügen ebenfalls über eine verbaute Federung:

Karlie Doggy Liner Paris De Luxe
Für mittelgroße Hunde
Karlie Doggy Liner Paris de Luxe
4.3/5
Klarfit Husky Vario 2-in-1
Für mittelgroße Hunde
Klarfit Husky Vario
4.4/5

Hunde Fahrradanhänger mit der besten Bewertung / Bestseller

Wir haben recherchiert und nach dem Hundefahrradanhänger mit der besten Bewertung anderer Nutzer gesucht. Dabei hat der Trixie M mit 4,6 Sternen und insgesamt mehr als 1.900 Bewertungen bei den Käufern mit am besten abgeschnitten:

Trixie M
Trixie Größe M
Trixie M Hundeanhänger
Unsere Bewertung:
4.5/5

Hundeanhänger Fahrrad gebraucht kaufen

Wir sind zwar ehrlich gesagt nicht die größten Freunde von gebrauchten Fahrradanhängern, weil man sozusagen die Katze im Sack kauft, aber es gibt natürlich immer mal wieder ganz gute Angebote und man kann durchaus auch mal ein Schnäppchen machen.

Da Hundeanhänger fürs Fahrrad aber generell preislich eher auf der günstigen Seite sind, bevorzugen wir jedenfalls den Kauf eines neuen Anhängers bei einem Händler. Denn nur dann bekommt man eine Garantie bzw. Gewährleistung auf das Produkt und kann es bei Bedarf retour senden.

Falls du dennoch auf der Suche nach einem Schnäppchen bist, dann wirst du eventuell hier fündig (mit Klick auf den Button kommst du direkt in die richtige Kategorie bei Ebay):

Hundeanhänger für kleine Hunde
Gebrauchte Hundeanhänger

Hunde Fahrradanhänger Test: Kaufratgeber

Abgesehen von der passenden Größe, muss ein Hundeanhänger natürlich auch gewisse Qualitäts- und Sicherheitskriterien erfüllen, um in unserem Test zu bestehen. Dazu gehören folgende Punkte:

Wer braucht überhaupt einen Hundeanhänger?

Nicht immer sind Hunde in der Lage längere Strecken neben dem Fahrrad zu laufen. Vor allem wenn du einen älteren, schwächeren oder kränklichen Hund hast, ist ein Hundefahrradanhänger eine gute Investition.

Auch wenn du einen kleinen Hund hast und trotzdem gerne längere Strecken mit dem Fahrrad zurücklegen möchtest, ist ein Anhänger ideal. Des Weiteren hat sich ein Anhänger als gute Lösung bewährt, wenn du einen Hund hast, der nicht recht auf dich hört.

Wenn du hingegen einen gesunden, agilen Vierbeiner hast, der gut und gerne neben dem Fahrrad herlaufen kann, dann ist die Investition in einen Anhänger aus unserer Sicht nicht unbedingt notwendig.

Die richtige Größe für deinen Hundeanhänger wählen

Bei einem Fahrradanhänger für Hunde kommt es vor allen Dingen auf die richtige Größe an! Einerseits braucht dein Vierbeiner ausreichend Platz zum Stehen, Sitzen und Liegen. Andererseits darf der Anhänger auch nicht zu groß für die jeweilige Hunderasse sein, da ansonsten die Sicherheit deines Hundes gefährdet ist.

Damit du den perfekten Hundeanhänger für dich und deinen Vierbeiner findest, haben wir eine übersichtliche Infografik erstellt. Sie soll dir helfen die richtige Größe für deinen Hund zu wählen. Für Details kannst du auch den kompletten Beitrag lesen!

Infografik Hundefahrradanhänger

Mehrzweck: Hundefahrradanhänger & Jogger (2in1)

Viele moderne Hundeanhänger lassen sich vielseitig einsetzen. Nur die wenigsten (sehr günstigen) Modelle verfügen lediglich über die Fahrradfunktion. Wenn dir diese Vielseitigkeit und Flexibilität wichtig ist, dann solltest du das schon beim Kauf eines Hundefahrradanhängers berücksichtigen! 

Trixie S
Trixie Größe m und L mit Joggerfunktion
Trixie Hundeanhänger
Unsere Bewertung:
4.5/5

Viele Anhänger für Hunde lassen sich sowohl als klassischer Fahrradanhänger als auch als Jogger nutzen. Meist braucht es hier lediglich das passende Zubehör (Joggerset). Außerdem gibt es Modelle, die sich auch als praktische Hundebox umfunktionieren lassen. Das ist besonders praktisch für den Transport im Auto.

Einfache Montage und kleines Faltmaß (zusammenklappbar)

Ebenfalls wichtig ist aus unserer Sicht, dass sich der Fahrradanhänger für deinen Hund möglichst klein zusammenklappen lässt. So kannst du den Anhänger auch in einem kleinen Auto transportieren oder in den Urlaub mitnehmen.

Auch wenn man Zuhause wenig Stauraum hat, ist dieses Feature praktisch. Aber keine Sorge, fast alle Modelle lassen sich mittlerweile zusammenklappen. 🙂

Neben diesem Faltmechanismus sollte sich dein neuer Hunde-Transportanhänger auch einfach montieren lassen. Bei den meisten Modelle funktioniert der Aufbau werkzeuglos und ist in wenigen Minuten erledigt. Genauso einfach lässt sich der Anhänger dann meistens auch zusammenklappen.

Qualität bei Materialien und Verarbeitung

Was viele Hundehalter beim Kauf eines Hunde-Fahrradanhängers zu wenig beachten, ist die Qualität der verarbeiteten Materialien. Gerade Hunde nagen und beißen gerne an den Materialien. Ist hier minderwertiges Material verarbeitet, wirst du schnell feststellen, dass die Seitenwände im Nu kaputtgehen. 

Am besten du achtest bei Rezensionen darauf, ob Nutzer hier von Mängeln berichten. Neben einem stabilen Rahmen sollte also auch die Qualität der verarbeiteten Materialien passen. 

Die wichtigsten Sicherheitskriterien bei einem Hunde Fahrradanhänger

Kaum ein Thema liegt uns bei Zweiradkraft mehr am Herzen als die Sicherheit. Damit ist nicht nur die deines Hundes, sondern auch deine eigene Sicherheit gemeint. Beim Thema Sicherheit beim Fahrradfahren mit Hund solltest du unbedingt auf folgende Kriterien achten:

Unsere Testsieger haben die angeführten Qualitäts- und Sicherheitskriterien am besten erfüllt. Mit einem dieser Produkte machst du also bestimmt einen guten Kauf. Bei unserem Test war uns im Übrigen natürlich auch das Preis-Leistungsverhältnis wichtig.

Fahrradanhänger Hund: Checkliste für den Kauf

So gewöhnst du deinen Hund an den Anhänger

Viele Hundebesitzer stellen nach dem Kauf eines Hundeanhängers schnell fest, dass das Angewöhnen des eigenen Vierbeiners an das neue Gefährt gar nicht so einfach ist. Oft haben Hunde Angst davor einzusteigen oder werden nervös, sobald der Anhänger in Bewegung kommt.

Für solche Fälle gibt es allerdings Abhilfe. Wir haben im Folgenden die wichtigsten Tipps zusammengefasst, wie du deinen Hund bestmöglich an den neuen Anhänger gewöhnst:

Tipp #1: Neutrales erkunden

Lasse deinem Hund Zeit, den Anhänger ‚neutral‘ zu erkunden. Stelle den Anhänger zu diesem Zweck in einem vertrauten Umfeld zuhause auf und lasse den Rest einfach passieren. Dein Hund wird gewiss schnell neugierig und erschnüffelt das neue Objekt!

Tipp #2: Positive Assoziation herstellen

Dein Hund soll für sein positives Verhalten mit Leckerlis, Streicheleinheiten und positivem Zuspruch belohnt werden. Das bestärkt ihn im weiteren Verlauf mit diesem positiven Verhalten fortzufahren.

Tipp #3: Ein- und aussteigen trainieren

Jetzt ist es an der Zeit den Anhänger von Innen zu erkunden. Auch hier kannst du ihn mit Leckerlis locken und vertraute Gegenstände im Anhänger platzieren. Das Ganze sollte unbedingt ungezwungen sein. Brich‘ ab, wenn dein Hund keine Lust mehr hat. Der Anhänger sollte sich bei dieser Übung zudem nicht bewegen.

Tipp #4: Bewegung ohne Fahrrad

Am besten du ziehst den Anhänger erst mal ein paar Meter, ohne ihn an das Fahrrad anzukoppeln. Die Bewegung sollte langsam und nicht ruckartig sein. Auch hier helfen positive Zurufe und Leckerlis, um den Hund zu belohnen.

Tipp #5: Ausfahrten in vertrauter Umgebung

Fahre dazu einfach mal um den Block, bleib zwischendurch stehen und schaue nach dem Rechten und setze die Fahrt fort, wenn du das Gefühl hast, dass sich dein Hund im Anhänger wohlfühlt.

Tipp #6: Regelmäßige Fahrten mit steigender Distanz

Nun kannst du versuchen längere Strecken abseits von deinem Zuhause zu machen. In der Regel sollte sich zu diesem Zeitpunkt ausreichend Vertrauen eingestellt haben.

Wichtig: überfordere deinen Vierbeiner niemals, belohne ihn immer und achte darauf, dass die Schritte nicht zu rasch hintereinander erfolgen. Übe dich in Geduld! 🙂

Fahrradanhänger Hund vs. Hundefahrradkorb

Falls du dir noch gar nicht zu 100% sicher bist, ob ein Hunde Anhänger überhaupt die richtige Lösung für deine Bedürfnisse ist, dann sind vielleicht die folgenden Informationen rund um Hundefahrradkörbe für dich interessant.

Hundefahrradkorb
Ein Hundefahrradkorb eignet sich vor allem für kleine Hunderassen.

Im direkten Vergleich mit dem Hundeanhänger, braucht ein Hundefahrradkorb kaum Platz und kann bei Bedarf fix am Fahrrad montiert bleiben. Den Anhänger hingegen wirst du zwischendurch immer mal wieder abkoppeln müssen.

Abgesehen davon sind Fahrradkörbe für Hunde nochmal deutlich günstiger. Aus unserer Perspektive bist du damit gut beraten, wenn du nicht unbedingt ein Vielfahrer bist, eher kürzere Strecken zurücklegst und generell weniger Platz zur Verfügung hast.

Häufige Fragen zum Thema 'Fahrradanhänger Hund'

Bei einem Fahrradanhänger Hund kommt es vor allen Dingen auf die richtige Größe an. Mehr Informationen zur richtigen Wahl der Größe findest du hier: https://www.zweiradkraft.com/den-perfekten-hundefahrradanhaenger-finden/

Abgesehen davon solltest du auf die Materialien und die wichtigsten Sicherheitskriterien achten. Wenn du den Anhänger auch als Jogger oder als Hundebox nutzen willst, solltest du das ebenfalls bereits beim Kauf berücksichtigen.

Leider sind Anhänger mit Federung für Hunde sehr schwer zu bekommen. Der Petego Comfort Wagon verfügt über diese Funktion, ist aber so gut wie nie verfügbar. Animalshopping.de führt ihn ab und zu. 

Grundsätzlich macht eine Federung natürlich durchaus Sinn, denn die Fahrt wird dadurch deutlich komfortabler. Wir raten dir jedenfalls weniger Luftdruck zu verwenden, eine weiche Unterlage samt Decke in den Anhänger zu legen und den Fahrstil entsprechend vorsichtig zu gestalten. Wenn du dann noch holprige Wege meidest, kommst du in der Regel auch ohne Federung aus!

Eigentlich ist so gut wie jeder Hundeanhänger E-Bike tauglich. Wichtig ist jedoch, dass du beachtest, dass E-Bike und Hundeanhänger nur für Höchstgeschwindigkeiten bis 25 km/h zugelassen sind! Sei vor allen Dingen auch in Kurven vorsichtig und passe die Geschwindigkeit entsprechend an. S-Pedelecs dürfen nicht zum Ziehen von Hundeanhängern verwendet werden!

 

Hundefahrradanhänger Testberichte

Dieser Inhalt basiert auf Produktbewertungen von unterschiedlichen Käufern sowie zum Teil auf Feedback unserer Community und unserer eigenen Meinung.

Gerald Bacher
Gerald Bacher

Dank zahlreicher Produkttests haben wir uns Expertenwissen im Bereich Fahrradtransport-Lösungen angeeignet. Dadurch können wir die Stärken und Schwächen einzelner Produkte sehr gut beurteilen.

Wie hilfreich war dieser Inhalt?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 12

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Deal der Woche
Der 'Klarfit Husky Race' zum absoluten Top-Preis!

Zuletzt aktualisiert 27.02.2021 

Klarfit Husky Race