Der Thule RideAlong Fahrradkindersitz im Praxistest

Wenn sich unsere Schätze wie kleine Könige auf dem Fahrrad fühlen sollen und wir schnell und unkompliziert im Alltag kurze Strecken mit dem Fahrrad bewältigen wollen, dann schreit das nach einem Fahrradkindersitz. Wie sich der Thule RideAlong in unserem umfangreichen Test schlägt, lesen Sie hier.

Was spricht für den RideAlong?

Bevor wir mit unserem ausführlichen Praxistest starten, vorab die wichtigsten Fakten:

✓ Universelle Schnellwechselhalterung
✓ Einhändig einstellbare Kippfunktion – in fünf Stufen einstellbar (Neigung bis 20°)
✓ Dual-Beam-Federung – Dämmung von Straßenunebenheiten
✓ Verstellbarer, gepolsterter Drei-Punkt-Sicherheitsgurt
✓ Verstellbare Fußriemen und Fußrasten
✓ Kindersicheres Gurtschloss mit großen Tasten
✓ Abnehmbarer, wasserabweisender Wendebezug (in verschiedenen Farben erhältlich)
✓ Integrierter Reflektor
✓ Abschließbare mit dem Thule One-Key-System

Den Thule RideAlong günstig kaufen

Wir haben den Markt für Fahrradkindersitze genau im Auge. Aktuell ist der Thule RideAlong auf Amazon.de und auf Windeln.de, zumindest momentan, zu den besten Konditionen zu finden:

ShopPreisbereichVersandkostenRückgabefristRücksendekosten
Amazon-de$$Kostenlos30 TageKostenlos
Windeln-de$$Kostenlos14 TageKostenlos

Ausführlich getestet: der Thule RideAlong

Das schwedische Unternehmen Thule will aktiven Familien durch seine praktischen und cleveren Fahrradkindersitze das Alltagsleben erleichtern. Außerdem möchte es den großen und kleinen Nutzern Vergnügen bereiten und die Begeisterung für Outdoor-Aktivitäten fördern. Ob Thule auch mit dem RideAlong bei uns punkten kann, prüfen wir jetzt:

Empfehlung
Thule
Thule RideAlong
RideAlong Die DualBeam Federung nimmt Unebenheiten von der Straße auf und gewährleistet eine ruhige, angenehme Fahrt für Ihr Kind! Bei Amazon ansehen * Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung lag der Preis bei 123€.

Unkomplizierte Montage

Fahrradkindersitze bieten viele Vorzüge, so auch bei der Montage. Diese ist in diesem Fall von jedem Laien ganz einfach zu bewerkstelligen und ist schnell erledigt.

RideAlong Montage

Die Montage des RideAlong ist intuitiv und einfach

Die Gebrauchsanweisung des Thule RideAlong ist sehr umfangreich und für jedermann (-frau) zu verstehen – nicht nur, weil man viele verschieden Sprachen darin findet, sondern weil sie unserer Meinung nach auch sehr ausführlich und verständlich ist.

Der RideAlong ist für Fahrräder mit runden Rahmen mit einem Durchmesser von 27,2-40 mm und für elliptische Rahmen mit maximal 40×55 mm geeignet. Wichtig: Die maximale Breite des Gepäckträgers darf 155 mm nicht überschreiten.

Mithilfe der Markierung können Sie den Schwerpunkt ausrichten. Am besten montieren Sie den Kindersitz so weit vorne wie möglich – die Markierung sollte vor, aber keinesfalls mehr als 100 mm hinter der Hinterachse sein.

Die Befestigungshalterung bringen Sie mit der blauen Entriegelung nach unten am Fahrradrahmen an. Für runde Rahmen verwenden Sie die kurzen Schrauben, für elliptische Rahmen die langen. Anschließend setzen Sie den Haltebügel in die Halterung bis Sie ein Klickgeräusch hören.

Der Sitz sollte bei Fahrrädern mit Gepäckträger mindestens 40 mm darüber positioniert sein, bei Fahrrädern ohne Gepäckträger sollte er sich mindestens 80 mm über dem Hinterrad befinden.

Passendes Zubehör für Ihren RideAlong

Immer von Vorteil ist definitiv eine zusätzliche Halterung – so können Sie einfach die Fahrräder wechseln und nicht nur Sie, sondern auch Ihr Partner oder die Großeltern können einem entspannten Fahrradvergnügen nachgehen – was will man mehr 😉

Außerdem kann der Sitz mit einem Satteladapter oder farbigen Polsterungen ausgestattet werden. Damit Sie und Ihr Liebling gerade zur Dämmerung optimal sichtbar sind, empfiehlt es sich ein Rücklicht anzubauen. Im Video von Mommy Talks sehen Sie den RideAlong auch in Action: 🙂

Empfehlenswert ist auch eine Regenhülle, um den Sitz vor Nässe und Schmutz zu schützen. Damit Ihr Sonnenschein nach einem spannenden Ausflug entspannt dahinschlummern kann, ist ein Nackenpolster erfahrungsgemäß ebenso keine schlechte Investition.

Technik auf einem Blick

Für technisch versierte Zahlenfreaks hier die wichtigsten Fakten zum Thule RideAlong auf einen Blick:

✓ Altersempfehlung: ab 9 Monaten
✓ Belastbarkeit: bis 22 kg
✓ Befestigung: mittels Haltebügel am Fahrradrahmen hinter dem Lenker
✓ Gewicht: 5 kg
✓ Höhe: 90 cm
✓ Breite: 48 cm
✓ Länge: 40 cm

Funktionen: längenverstellbarer Drei-Punkt-Sicherheitsgurt, verstellbare Fußstützen, wasserabweisende und waschbare Polsterung, sowie Dual-Beam-Federung.

Hinweis: Wenn Sie Ihren Schatz am Fahrrad mitnehmen wollen, sollte Ihr Kind, egal ob der Fahrradsitz für vorne (wie beispielsweise beim Thule RideAlong Mini) oder hinten gedacht ist, sicher und selbstständig sitzen können. Dabei sollten Sie die physische Entwicklung Ihres Zwerges im Auge haben und nicht von der Altersempfehlung des Herstellers ausgehen – die dient lediglich zur Orientierung.

Pluspunkte in Sachen Sicherheit und Komfort

Den Thule RideAlong können Sie genau so einstellen, wie Sie und Ihr kleiner Begleiter es brauchen. Sie passen ganz einfach den Drei-Punkt-Sicherheitsgurt der Größe Ihres Kindes an. Und auch die Fußrasten und Fußriemen können Sie sogar nur mit einer Hand verstellen und so optimal den Bedürfnissen Ihres Spatzes nachkommen.

Thule RideAlong

Auch bei Stiftung Warentest hat der RideAlong gut abgeschnitten!

Das Gurtschloss mit den großen Tasten erleichtert Ihnen den Umgang – Ihr Kind ist schnell und einfach angeschnallt. Es ist aber absolut kindersicher. Ihr Mitfahrer wird es nicht während der Fahrt öffnen können!

Ihr Liebling kann noch einige Vorzüge mehr genießen – wie beispielsweise die Dual-Beam-Federung, die Straßenunebenheiten gut abfedert. Ihr Zwerg wird nicht komplett durchgerüttelt, sondern darf entspannt den Ausflug genießen. Schön weich und kuschelig hat er es auch durch die wasserabweisende Polsterung, die in vielen verschiedenen Farben erhältlich und noch dazu in der Waschmaschine waschbar ist – das freut uns Eltern doch 🙂

Und wenn die Äuglein während der aufregenden Fahrradtour doch einmal schwer werden, kann sich Ihr Sonnenschein getrost zurücklehnen und vor sich hinschlummern. Denn der RideAlong ist in fünf Stufen bis zu einer Neigung von 20° kippbar. Diese Feature finden wir besonders gelungen!

Weitere Pluspunkte, was den Schutz und die Sicherheit betrifft, sind zum einen die verbesserte Sichtbarkeit durch den integrierten Reflektor und die Möglichkeit ein Rücklicht zu montieren und zum anderen die integrierten Schutzflügel, die die Hände Ihres Schatzes schützen, wenn das Fahrrad an einer Mauer lehnt – wobei, ganz ehrlich, wie oft werden Sie Ihr Kind im Fahrradsitz an eine Mauer lehnen?

Für uns Eltern ist die Schnellspannhalterung auch ein wahrer Segen – so kann der Sitz problemlos und schnell an- und abgebaut werden. Und durch das Thule One-Key-System ist der Sitz am Fahrrad angeschlossen und somit vor Diebstahl geschützt.

Und ein weiterer Vorteil für uns Erwachsenen ist auch die Thule Garantie – so sind Sie gegen Material- und Verarbeitungsfehler die ersten beiden Jahre ab Kaufdatum abgesichert.

Was sagen andere Käufer zum RideAlong?

Uns gefällt der RideAlong auf Anhieb sehr gut und auch andere Nutzer scheinen äußerst zufrieden zu sein. Die meisten sind begeistert von der Qualität, der einfachen Montage, dem unkomplizierten Wechsel zwischen zwei Fahrrädern, dem kindersicheren Gurtschloss und auch von der Kippfunktion. Wir haben die Bewertungen für Sie zusammengefasst:

Positiv bewertetNegativ bewertet
+ Einfach montiert- Etwas chaotische Anleitung
+ Verstellbare Fußrasten
+ 5-Stufen-Kippfunktion (bis 20° Neigung)
+ Gute Qualität
+ Schnellspannhalter
+ Kindersicheres Gurtschloss

Ein Nutzer findet beispielsweise die Gebrauchsanweisung etwas chaotisch, da sie nicht in die einzelnen Sprachen unterteilt ist, sondern Schritt für Schritt in allen Sprachen beschrieben wird. Gewöhnungsbedürftig, aber dennoch sehr ausführlich und verständlich, wie wir finden.

Thule RideAlong vs. Thule RideAlong Lite

Im Gegensatz zu seinem „großen Bruder“, ist der RideAlong Lite, wie der Name schon sagt, leichter – er wiegt rund 700 g weniger und ist auch vom Preis her etwas erschwinglicher. Hier geht’s direkt zum RideAlong Lite:

Empfehlung
Thule
Thule RideAlong Lite
RideAlong Lite Robuster und zuverlässiger, hinten angebrachter Fahrradkindersitz für die täglichen Fahrten und Abenteuer in der Stadt. Zum Shop * Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung lag der Preis bei 75€.

Der Hauptunterschied zwischen den beiden RideAlong-Modellen fällt vor allem optisch sofort auf: Der RideAlong besitzt einen durchgehenden, wasserabweisenden und in der Waschmaschine waschbaren Wendebezug, der in verschiedenen Farben erhältlich ist.

Der Lite hingegen ist „nur“ mit einer wasserabweisenden Polsterung ausgestattet, die sich im Schulterbereich und auf der Sitzfläche befindet. Weil eben diese Polsterung nicht durchgängig ist, haben besorgte Eltern in Bewertungen festgestellt, dass ihre Kleinen gerötete Stellen im unteren Rückenbereich davongetragen haben.

Das andere große Unterscheidungsmerkmal ist außerdem die nicht vorhandene Neigungsfunktion beim Lite. Im „großen Bruder“ können die Kleinen getrost ein Nickerchen nach einem aufregenden Ausflug machen, denn dieser ist in fünf Stufen neigbar. Der „kleine Bruder“ hat diese Möglichkeit nicht.

Die Unterschiede nochmal übersichtlich auf einem Blick:

Thule RideAlongThule RideAlong Lite
Abnehmbarer, wasserabweisende, WendebezugWasserabweisende Polsterung im Schulterbereich und an der Sitzfläche
Fünf versch. Neigungseinstellungen (bis 20 °)Keine Neigungsmöglichkeit
Gewicht: rund 5 kgGewicht: 4,3 kg

Der Lite kann es mit dem RideAlong gerade in der Stadt für kurze, knackige Strecken auf jeden Fall aufnehmen. Wenn Sie mit Ihrem kleinen Abenteurer länger unterwegs sind und Ihr Zwerg ein Schläfchen machen möchte, dann empfehlen wir den „großen Bruder“ anzuschaffen. Hier geht’s direkt zum Thule RideAlong:

Empfehlung
Thule
Thule RideAlong
RideAlong Die DualBeam Federung nimmt Unebenheiten von der Straße auf und gewährleistet eine ruhige, angenehme Fahrt für Ihr Kind! Bei Amazon ansehen * Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung lag der Preis bei 123€.

Unser Fazit zum Thule RideAlong

Thule Logo

Thule ist bekannt für seine Premium-Qualität

Wir finden, dass der RideAlong ein wirklich passabler Fahrradkindersitz ist (Amazon Link). Er besticht durch sein Design und die Farbgebung. In Sachen Komfort zählt er bestimmt zu den Spitzenreitern durch die Dual-Beam-Federung, die Polsterung und die Neigungsmöglichkeit bis zu 20°.

Auch was die Sicherheit betrifft, hat er mit dem kindersicheren Gurtschloss, den Sicherheitsflügeln, dem integrierten Reflektor und dem Diebstahlschutz die Nase vorn.

Das Preis-Leistungsverhältnis ist unsere Meinung nach ebenfalls schwer in Ordnung, denn der Sitz hat ja einiges zu bieten und dafür kann man schon mal rund 100 Euro ausgeben. Aus diesen Gründen können wir diesmal tatsächlich seltene fünf von fünf Sternen vergeben!

Bilder Credits: Thule via Partner Windeln.de und Amazon.de

Testbewertung
Bewertungsdatum
Produkt
Thule RideAlong
Testergebnis
51star1star1star1star1star