Die 7 schönsten, familienfreundlichen Fahrradtouren in Österreich

0
(0)

Österreich ist nicht nur für Skifahrer ein Paradies – auch für radsportaffine Familien hat das Alpenland viel zu bieten. Touren verschiedenster Intensität durch atemberaubende Landschaften – dafür ist eines der schönsten Länder Europas bekannt. Die schönsten Fahrradtouren Österreichs für die ganze Familie findest du in diesem Beitrag.

Inhalt:

Radtouren mit Kindern in Österreich

Die Möglichkeiten für Radtouren sind in Österreich nahezu unbegrenzt. Deshalb haben wir uns in diesem Beitrag erst mal nur auf eine kleine Auswahl an Touren für Familien konzentriert! Abgesehen davon gibt es natürlich auch noch jede Menge Mountainbike-Touren in Österreich. Das Radln macht den Kindern meist auch deutlich mehr Spaß als stundenlang durch’s Tal zu wandern. 😉

Tour #1: Tauernradweg von Krimml bis Zell am See

Die Alpen umzingeln das Bundesland Salzburg – im Herzen davon befindet sich der Tauernradweg, den fast jeder kennt. Je nach Ausgangspunkt und Ziel misst er zwischen 270 und 310 km.

Besonders familienfreundlich ist die Etappe im Pinzgau von Krimml bis Zell am See. Neben den zahlreichen Badeseen und Sehenswürdigkeiten wie den Krimmler Wasserfällen gleich zu Beginn, bietet dieser Teil des Tauernradwegs ein atemberaubendes Panorama. 

Ein absolutes Muss ist die Pinzgauer Lokalbahn, mit der man kürzere Strecken bei Bedarf überbrücken kann!

Tauernradweg
Blick auf Zell am See

Ausgehend von Krimml geht’s entlang nach Neukirchen, Mittersill über Kaprun (vorbei am Kitzsteinhorn), ehe man am Ziel in Zell am See ankommt.

Dieser Abschnitt des Tauernradwegs ist ca. 65 km lang und ist größtenteils asphaltiert. Zwischendurch sind landwirtschaftliche Güterwege zu passieren, die jedoch uneingeschränkt befahrbar sind. Die komplette Tour kann also auch mit Kindern im Fahrradanhänger zurückgelegt werden.

Tour #2: Durch das Pöllatal in Kärnten

Das Pöllatal ist ein kleines Seitental unterhalb der Katschberghöhe. Mit dem Auto über die Autobahn Salzburg-Villa ist der Ausgangspunkt gut zu erreichen. Die Pöllatalstraße ist für Autos gesperrt und geteert, was für eine Fahrradtour für die ganze Familie ideal ist!

Vom Parkplatz P1 startet man mit dem Fahrrad hinein ins Pöllatal. Das Ziel der Tour ist die Kochlöffelhütte, die etwa 6 km entfernt ist. Der Höhenunterschied beträgt ca. 80 Höhenmeter und ist damit sehr überschaubar. Bis zum Parkplatz P2 fährt man auf komplett geteerter Straße, das letzte Stück ist eine Forststraße durch den Wald.

Die Tour dauert je nach sportlicher Verfassung aller Beteiligten mindestens eine Stunde, allerdings kann man locker mehr Zeit einplanen, da auch noch ein Bergbach am Weg zum Abkühlen einlädt.

Tour #3: Millstätter See Radweg

Das Bundesland Kärnten hat gleich zwei perfekte Familientouren in unserem Ranking. Diese Tour bietet verschiedene Ausgangspunkte sowie unterschiedliche Intensitätsstufen. 

Die erste Variante führt von Millstatt rund um den See. Kleinere Steigungen sind leicht zu bewältigen. Für die Kids bietet diese Route neben dem See zum Abkühlen im Sommer auch einen Spielplatz zum Toben in Döbriach an.

Fahrradtour mit Anhänger
Titelbild: ©ARochau – stock.adobe.com

Außerdem ist das Sagamundo ein weiter Fixpunkt auf dieser Route. Das Haus des Erzählens führt in eine spannende Welt der Sagen, Märchen und Mythen ein.

Insgesamt umfasst diese leicht bis mittlere Route rund 28 km und 255 Höhenmeter – was für Kinder doch eine lange Strecke ist und man je nach sportlicher Belastungsgrenze an eine alternative Transportmöglichkeit wie z.B. einen Fahrradanhänger denken sollte.

Weitere Startmöglichkeiten sind wahlweise Seeboden oder Döbriach/Radenthein. Für müde Beine gibt es die Radfähre, die zwischen Großegg am Südufer, Millstatt am Nordufer und Döbriach im Osten des Millstätter Sees regelmäßig verkehrt.

Tour #4: Mit dem Rad zu den Riesachfällen in der Steiermark

Ausgangspunkt ist Untertal in Rohrmoos, wo das Auto auf einem öffentlichen Parkplatz abgestellt werden kann. Berghütten umrahmt von idyllischer Landschaft, auf der Pferde, Kühe und Ziegen vor sich hin grasen, laden förmlich zum Verweilen ein, was wiederum auch die Kinder begeistert. 🙂

Auf der rund 8 km langen geteerten Tour mit insgesamt 150 Höhenmetern ist gleich am Anfang die höchste Steigung zu meistern, dafür ist der Rest umso gemächlicher und gut meisterbar.

Am Ende der Straße befindet sich ein Gasthof und direkt dahinter liegt das eigentliche Ziel der Radtour: die Riesachfälle. Sie zählen zu den höchsten Wasserfällen der Steiermark und wer nach einer ausgiebigen Stärkung beim Gasthof noch Kraft hat, kann sich in wenigen Minuten die Riesachfälle von den Ausblickstegen näher ansehen.

Tour #5: Tirol: Inntalradweg rund um Schwaz

Das Tiroler Land bietet neben einer angenehmen Strecke für die ganze Familie auch zwei besonderen Ausflugsziele.

Ausgangspunkt ist Schwaz in Tirol, das Ziel ist Weer. Auf dem Weg dorthin befindet sich bei Terfens nach ca. 5 km das Haus am Kopf. Ein gesamtes Haus, das auf den Kopf gestellt wurde, ist nicht nur für die Kleinen eine Attraktion.

Der Route entlang kommt man ein Stück weiter zum Badesee Weisslahn mit einem Freizeitzentrum und Wasserspielplatz, was besonders an heißen Tagen ideal ist.

Weiter entlang des Inns abwärts gelangt man nach Jenbach, direkt vorbei am Silberbergwerk und am Schloss Tratzberg. Die Route umfasst ca. 20 km. Daher solltest du auch hier an eine alternative Transportmöglichkeit denken, um die Kids bei Laune zu halten und ihre Kräfte zu schonen.

Diese Tour kann man auch gut auf mehrere Tage aufteilen, da wirklich viele Sehenswürdigkeiten geboten werden. Das Schloss Tratzberg bietet z.B. spezielle Kinderführungen an.

Tour #6: Der Zillertal Radweg

Direkt am Entre des Zillertals beginnt der hervorragend ausgebaute und beschilderte Zillertalradweg, welcher ca. 31 km umfasst. Dieser Radweg ist besonders familienfreundlich, weil man gemütlich das sonnige Tal entlang des Zillers erkunden kann. Eine leichte Strecke ohne nennenswerte Anstiege die größtenteils asphaltiert ist macht den Familienausflug perfekt.

Entlang der Tour gibt es zahlreiche Möglichkeiten zum Toben und Ausrasten – diverse Spielplätze, Freibäder und Erlebnisparks.

Zillertalbahn
Mit der Zillertalbahn kann man kurze Strecken überbrücken

Wem die Kraft ausgeht, der kann jederzeit zwischen Strass und Mayrhofen in die Zillertalbahn steigen und den restlichen Teil der Tour mit der Bahn zurücklegen – die Zugfahrt lässt die Kinderherzen mit Sicherheit höherschlagen! 😉

Tour #7: Der Neusiedler-See-Radweg

Wo keine Berge sind, sorgt der Wind für schweißtreibende Etappen. Die völlig ebene und gut beschilderte Tour eignet sich bestens für Familientouren.

Die Strecke erstreckt sich über 124 km. Allerdings kann man sie auch per Schifffahrt von Illmitz nach Mörbisch am See abkürzen. Entlang von wunderschönen Schilfgürtel und strohgedeckten Häusern rollt man im Süden teilweise durch Ungarn.

Der nördliche Teil des Neusiedler See Radweges lädt ein zu Erfrischungen in einem der Strandbäder und Stärkungen bei einem der zahlreichen Heurigen oder Buschenschanken.

Die gesamte Strecke ist größtenteils asphaltiert, nur teilweise sind Natur- und Schotterwege zu passieren – allerdings auch mit Kinderfahrradanhänger gut machbar.

Trainierte Radler schaffen die Tour an einem Tag. Allerdings kann man sie auch auf mehrere Tagesetappen aufteilen, um neben dem Naturschauspiel auch die vielen kulturellen und genüsslichen Highlights in vollen Zügen zu genießen.

Ausreichend Zeit für die Planung nehmen

Bevor es ans Radln geht, unbedingt die Checkliste für einen Familienausflug durchgehen, damit auch alle versorgt sind. 

Neben ausreichend Proviant sollten unbedingt genügend Etappen mit Zwischenstopps eingeplant werden, um besonders die Jüngsten Radler bei Laune zu halten und ihre Kräfte zu schonen. Auch die nötige Abwechslung bei den Touren bedenken!

Für die Kleinsten, die im Fahrradanhänger mitfahren, unbedingt genügt Lesestoff oder anderes Beschäftigungsmaterial wie Spielzeug einpacken, sonst wird’s schnell langweilig. 😉

Weitere empfehlenswerte Routen in Österreich findest du bei den jeweiligen Tourismusverbänden. Eine Auswahl findest du hier:

Salzburg

Tirol

Oberösterreich

Kärnten

Titelbild: ©ARochau – stock.adobe.com

Gerald Bacher

Gerald Bacher

Dank zahlreicher Produkttests haben wir uns Expertenwissen im Bereich Fahrradtransport-Lösungen angeeignet. Dadurch können wir die Stärken und Schwächen einzelner Produkte sehr gut beurteilen.

Wie hilfreich war dieser Inhalt?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

50 Euro Gutschein bei Babymarkt.de
Zeitraum: 19.07 – 25.07.2021
Dank unserem exklusiven Gutschein für Kinderfahrradanhänger bei Babymarkt.de sparst du bei deinem Einkauf 50 Euro!

*Der 50€-Aktionsgutschein ZRK53778 gilt ab einem Mindesteinkaufswert nach Retouren von 400€ und ist bis zum 25.07.2021 einmalig auf Produkte der Kategorie Kinder-Fahrradanhänger einlösbar. Wird der Mindesteinkaufswert nach (Teil)Warenretouren unterschritten, berechnen wir den ursprünglichen vollen Preis der Waren, die du behältst. Ausgeschlossen sind einzelne Produkte der Kategorie ‚Milchnahrung‘ sowie Geschenkgutscheine, Bücher und Artikel einzelner Hersteller. Barauszahlung oder Kombination mit anderen Rabattaktionen ist nicht möglich. Bei Verwendung des Aktionsgutscheins gelten unsere AGB, hier insbesondere Ziff. 5.