Burley Fahrradanhänger: Unternehmen, Qualität und Top-Produkte

Wer mit dem Gedanken spielt, sich einen Anhänger fürs Fahrrad zu kaufen, steht vor einigen wichtigen Überlegungen. Neben der Frage, wofür der Anhänger überhaupt verwendet werden soll, spielt auch die Wahl des Herstellers eine nicht ganz unwichtige Rolle. Wir haben die gängigsten Hersteller genauer unter die Lupe genommen, unter anderem auch Burley. Erfahren Sie hier alles über das Unternehmen und sein Sortiment. Außerdem haben wir für Sie die besten Burley Fahrradanhänger ausprobiert.

Die Top Produkte von Burley

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Anhänger zu geben. Vielleicht ist ja auch das passende Modell für Sie dabei. Sehen wir uns zunächst die Kinder Fahrradanhänger an: Bringen Sie Ihr Kind sicher und umweltbewusst in den Kindergarten, zur Schule oder zu Freunden. In einem Burley Anhänger ist es sicher gut aufgehoben:

Über das Unternehmen

Burley Logo

Burley besticht mit einem umfangreichen Sortiment und jeder Menge Zubehör!

Alles begann vor mehr als 35 Jahren mit einem Mann namens Alan Scholz in Amerika, der mit seiner Frau von North Dakota nach Oregon auswanderte, in der Hoffnung, dort mit seiner Firma „Burley Bike Bags“ auf ein fahrradfreundliches Publikum zu stoßen.

Gemeinsam mit seiner Frau verkaufte er dort seine handgemachten Taschen auf einem Wochenendmarkt.

Er hatte das Ziel, ein Leben ohne Auto zu führen und musste einen Weg finden, seine Taschen und seine kleine Tochter mit dem Fahrrad zum Markt zu bringen.

Aus Teilen einer alten Schaukel baute er schließlich den ersten Fahrradanhänger. Fahrradbegeisterte und Fahrradshops in seiner Umgebung wurden auf ihn aufmerksam und es dauerte nicht lange, bis die ersten Anfragen kamen.

Die Marke wurde schließlich ein großes Unternehmen, das seit jeher für Qualität steht. Zum Namen „Burley“ inspirierte den Gründer übrigens seine Frau Beverly, eine Rennradfahrerin, die als „Burley Bev“ bekannt war.

Das Sortiment

Der amerikanische Hersteller stellt nicht nur Fahrradanhänger her. Das Unternehmen produziert neben umweltfreundlichen Anhängern für Kinder, Hunde und Lasten auch Jogger, Accessoires und Kleidung. Somit ist das Unternehmen äußerst vielseitig. Auch eigene Fahrräder, beziehungsweise Kinderfahrräder, die an das Elternrad angeschlossen werden können, sind im Angebot enthalten.

Aber, es sind vor allem die Kinderanhänger, die groß im Kommen sind. Die Auswahl an verschiedenen Modellen ist hier wirklich überzeugend!

Qualität der Produkte

Burley Fahrradanhänger Federung

Vor allem die Federung besticht mit toller Qualität!

Die Mission der Hersteller war es, beste Qualität für sportlich aktive Menschen zu bieten. Diese Vision vertraten sie von Anfang an und der Linie blieben die Hersteller bis heute treu.

Stets werden die Anhänger verschiedenen Tests unterzogen, sodass die Sicherheit garantiert wird.

Beispielsweise werden alle Kinderanhänger nach ASTM (American Society for Testing and Materials) Standards getestet. Diese Tests konzentrieren sich auf die Struktur des Anhängers, seine Federung, die Sichtbarkeit im Dunkeln und vieles mehr. Die Testverfahren reichen von Crashtests bis hin zu Reifen- und Federungstests, damit jedes Detail stimmt.

Burley war eines der ersten Unternehmen, die sich für Sicherheitsstandards in der Industrie eingesetzt haben und auch heute wird noch kontinuierlich daran gearbeitet, diese stetig zu verbessern. Auch in Deutschland schneiden die Anhänger bei Produkttests stets gut ab.

Ein Unternehmen, das sich stets für hohe Qualität und Sicherheit seiner Produkte eingesetzt hat, und es vermutlich auch weiterhin tun wird: Burley nimmt in Sachen Qualität eine Vorreiterrolle ein und punktet vor allem mit dem jahrelangen Know-how. Leider gilt auch hier das berühmte Sprichwort: Qualität hat ihren Preis. Günstig sind die Anhänger zwar nicht, aber was ist schon Geld im Vergleich zu Sicherheit?