XLC Fahrradanhänger: Mehr über das Unternehmen und seine Produkte

Der Fahrradmarkt boomt und Anbieter von Fahrrädern, E-Bikes und Fahrradanhänger sprießen wie die Pilze aus dem Boden. Da kann man schon mal den Überblick verlieren. Wir helfen Ihnen mit Basisinfos zu den Herstellern durch das Gewirr: Hier stellen wir Ihnen die Marke XLC genauer vor.

Über die Marke XLC

XLC Fahrradanhänger

XLC ist eine spezialisierte Marke für Fahrradkomponenten

XLC kam 2003 ursprünglich als spezialisierte Marke für Fahrradkomponenten auf den Markt und diente ursprünglich als Erstausstatter diverser renommierter Fahrradhersteller der niederländischen Accell Group, wie Winora, Haibike, Batavus, Sparta, Lapierre, Raleigh oder Atala. Seit 2005 wird XLC als Teil der deutschen Winora Group, an Fahrrad-Fachhändler in Deutschland und Österreich vertrieben.

Hinter dem kurzen Firmennamen XLC verbirgt sich nicht nur ein erwartungsvolles Versprechen – das Markenkürzel steht für „x-cellent bike components“ – sondern auch eine äußerst umfangreiche Produktpalette.

Sein Leitbild verbindet die Marke mit dem Versprechen innovative Materialen mit bewährten Konzepten zu kombinieren. Das Ergebnis sind qualitativ hochwertige Produkte, zu erschwinglichen Preisen. XLC hat sich inzwischen als internationale Marke im Fachhandel etabliert.

Das XLC-Sortiment

Das Sortiment von XLC ist extrem umfangreich und umfasst etliche Fahrradteile, Fahrradkomponenten und Fahrradbekleidung. Die Marke bedient sowohl den Hobbyradler als auch den Profirennsportler.

Das Repertoire an Fahrradanhängern ist bislang recht überschaubar: XLC stellt einen Lastenwagen, „Carry Van“ und für tierischen Freunde den „Doggy Van“ her.

Daneben gibt es noch die Kinderanhänger „XLC-Mono“ und den von uns getesteten Zweisitzer „XLC-Duo“. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt beim XLC-Duo auf jeden Fall: Das Versprechen von hoher Qualität zu relativ niedrigem Preis wird eingehalten. Der XLC-Duo erinnert in Konzeption an Anhänger von Croozer, allerdings für weniger Geld.

Qualität von XLC Fahrradanhänger

Die XLC Fahrradanhänger, egal ob Lastenwagen, Hunde- oder Kinderanhänger punkten durch ihre qualitativ hochwertige Verarbeitung, Vielseitigkeit und ein praktisches Klappsystem, das den Transport der Anhänger erleichtert.

Die Anhänger sind einfach aufzubauen und werden praktisch und großräumig konzipiert. Sowohl die XLC Hunde- als auch die Kinderanhänger bewegen sich in einem mittleren Preissegment und überzeugen in Sicherheit und Qualität.

Die Marke profitiert vor allem auch vom Know-how ihres Mutterunternehmens; Winora stellt bereits seit 1921 Jahren Fahrräder her und hat sich als Qualitätsmarke bewährt.
Produktinnovation und Qualität werden bei XLC großgeschrieben, was sich bei den Produkten der Marke auch nachvollziehen lässt.

XLC Top-Produkte

Während XLC auf dem Markt der Fahrradersatzteile und -komponenten eine feste Größe darstellt, gehört die Marke in Deutschland noch nicht unbedingt zu den bekanntesten Anbietern von Fahrradanhängern.

Angesichts der qualitativ durchaus überzeugenden und relativ preiswerten Produkte wohl zu Unrecht. XLC ist noch eine relativ junge internationale Marke, die ihre Position auf dem heiß umkämpften Fahrradmarkt immer weiter ausbaut.

Der Zweisitzer für Kinder (XLC-Duo) erzielte in unserem Test ein sehr gutes Ergebnis und kann locker mit Modellen seiner Preisklasse mithalten. Qualität und Sicherheit des Anhängers überzeugen. Dies gilt auch für das Einsitzer-Modell der Marke, den XLC-Mono.

Empfehlung
XLC Duo
XLC Duo Fahrradanhänger Kinderfahrradanhänger inklusive Buggyrad Der XLC Duo überzeugt in unserem Test mit toller Verarbeitung, Top-Sicherheitsmerkmalen und das alles zum vergleichsweise günstigen Preis. Bei Amazon ansehen * Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung lag der Preis bei 433€.

Eine umfangreiche Ausstattung mit Buggyrad, Deichsel, Reflektoren, Insekten- und Wetterschutz sowie ein Sicherheitswimpel, wird bei den Kinderanhängern mitgeliefert. Genauso wie es auch bei anderen führenden Herstellern der Fall ist.

Von beiden Anhängern kamen 2018 ausgereifte Modelle auf den Markt. Sie eignen sich vor allem für den alltäglichen Straßengebrauch – für Schotterstraßen und ruppiges Terrain gibt es unserer Meinung nach allerdings bessere Anhänger mit verbauter Federung.

Umfangreiches Angebot an Ersatzteilen und Zubehör

Es gibt aber einen entscheidenden Vorteil der Marke XLC: Als Spezialist für Fahrradkomponenten und Ersatzteile, können sämtliche Teile des Anhängers im Fachhandel nachbestellt werden.

Gerade bei längerfristiger Nutzung, kann es ab und zu kleineren Schäden am Anhänger kommen, da ist es praktisch und kostenschonend, wenn Teile einfach und ohne längere Wartezeiten ausgetauscht werden können.XLC bietet aber nicht nur eine Palette von Ersatzteilen an, auch beim zusätzlich verfügbaren Zubehör für die Anhänger kann XLC auftrumpfen.

Es gibt eigentlich fast nichts, was es nicht gibt: Body für Kinderanhänger, Jogger-Set, Ski-Adapter, Rahmen, Babysitz, Sonnensegel, Faltgarage für Kinderanhänger, Deichsel, Ersatz-Buggyrad, Ersatz-Sitzbezug, Schulterpolster für die Gurte, Trinkflaschentasche, Wetterschutz und Achskupplung. Lichter und Reflektoren sind ebenfalls verfügbar.

Unser Marken-Fazit

Relativ unbekannt, aber trotzdem eine Erwähnung wert, wie wir finden. XLC Fahrradanhänger bieten gute Qualität zu einem leistbaren Preis. Auch die Sicherheitskriterien werden erfüllt und das Zubehör könnte kaum vielseitiger sein. Kleines Manko: Leider verfügen die Anhänger ber keine Federung. Wäre auch diese noch zu einem ähnlich günstigen Preis vorhanden, könnte die Marke durchaus mit unserem Testsieger von Qeridoo mithalten.

Testbewertung
Bewertungsdatum
Produkt
XLC
Testergebnis
41star1star1star1stargray