Fischer E-Bikes: Wissenswertes und Produktempfehlungen zum Hersteller

0
(0)

Du möchtest zukünftig mit einem E-Bike unterwegs sein, bist dir aber unsicher, welcher Hersteller das passende Rad für dich bereithält? Wir empfehlen dir mit Fischer eine Traditionsmarke. Das umfangreiche Angebot wird dir die Wahl erleichtern helfen. Fischer E-Bikes sind perfekt für den Neueinstieg und überzeugen in Preis und Leistung. Wir verraten dir mehr über das Unternehmen und geben Einblicke in das Sortiment.

FISCHER Fahrrad E-Bike CITA RETRO 2.1 317, 3 Gang Shimano Nexus Schaltwerk, Nabenschaltung, Frontmotor, 317 Wh Akku, ebike Damen
FISCHER Fahrrad E-Bike CITA RETRO 2.1 317, 3 Gang Shimano Nexus Schaltwerk, Nabenschaltung, Frontmotor, 317 Wh Akku, ebike Damen*
von Fischer Fahrrad

Das klassische Hollandrad E-Bike mit tiefem Einstieg und leistungsstarkem Frontmotor eignet sich perfekt zum Shoppen. Viel Stauraum bietet der große Korb auf dem Vorderradgepäckträger, der vollbeladen beim Abstellen vom integrierten Lenkschloss in Position gehalten wird. Rundum stadttauglich macht das E-Urban Bike die langen Schutzbleche, der Kettenschutz, das integrierte Rahmenschloss und die 20 Lux starke Beleuchtung. 24 Monate Garantie auf alle Akkus – 5 Jahre Nachkaufgarantie auf alle Akkus – 10 Jahre Garantie auf Rahmenbruch – Professioneller Zu-Hause-Reparatur-Service für E-Bikes (24 Monate im Gewährleistungsfall)

 Preis: € 1.179,00 Jetzt kaufen bei OTTO!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 01/03/2024 um 21:27 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die Firma Fischer wurde im Jahre 1949 gegründet und steht seither stellvertretend für Qualität und Maßarbeit unter dem Siegel „Made in Germany“. Fahrräder von Fischer waren Vorreiter dafür, dass sich Bikes von hoher Qualität jedermann leisten und im SB-Warenhaus erhalten konnte.

Im Jahre 2011 gingen die Namensrechte an die Firma Inter-Union Technohandel. Am Anspruch und der Philosophie des Unternehmens wird weiterhin festgehalten. Dies stellte Fischer einmal mehr unter Beweis, als im Jahre 2012 die ersten E-Bikes in Produktion gingen und damit alle Zeichen auf die Zukunft gerichtet waren.

Fischer E-Bikes knüpfen an die klassischen Räder des Unternehmens an und lassen hohe Präzision und cleveres Know-how erkennen. Schaust du dir ein Fischer E-Bike näher an, bekommst du es mit einer modernen und geradlinigen Produktreihe zu tun. Du magst Überraschungen? Dann empfehlen wir dir, das Fischer E-Bike Retro 2.0. Das Design wurde einem Hollandrad nachempfunden.

Die meisten Modelle des Herstellers sind Unisex. Manche Räder werden zwar als für Herren konzipiert oder speziell für Damen geeignet beworben, aber im Grunde sind alle Räder der Marke so designt, dass sie jeder Erwachsene ohne Einschränkungen nutzen kann.

Die Firmengeschichte in Stichpunkten:

  • 1860: Philipp Moritz Fischer konstruiert sein erstes Veloziped und begründet damit die lange Firmentradition der Marke.
  • 1949: Die Firma Fischer wird gegründet. Die Fahrradmarke macht schnell von sich reden und steht stellvertretend für Wertarbeit „Made in Germany“. Fischer-Bikes machen den Weg frei für hochwertige wie bezahlbare Fahrräder, die in Warenhäusern angeboten werden und damit der breiten Masse zur Verfügung stehen.
  • 2012: Für die Marke bricht ein zukunftsträchtiges Jahr an, denn die ersten Fischer E-Bikes kommen auf den Markt.
  • 2014: Die E-Bikes der Marke sind zum Kassenschlager geworden und in diesem Jahr werden zehn neue Modelle herausgebracht.
  • 2016: Fischer E-Bikes landen immer wieder ganz oben in den Vergleichstabellen. Das Sortiment an E-Bikes wird auf 13 Modelle erweitert. Gut aufgestellt ist die Marke auch in der Sparte „Fahrradzubehör“. Knapp 1.000 Artikel werden in den Bereichen Reifen, Werkzeug, Griffe, Beleuchtung oder Sattel angeboten.
  • 2019: Die Marke wächst über sich hinaus. Im 6.500 Quadratmeter umfassenden Neubau in Rülzheim bei Landau ist nicht nur mehr Platz, sondern es sind auch moderne Arbeitsplätze entstanden. Möchtest du dir die Produktpalette aus der Nähe ansehen, ist im neuen Showroom Gelegenheit dazu. Weil Fischer nichts an seinen Bikes dem Zufall überlassen möchte, ist auf dem Firmengelände auch ein modernes Prüfzentrum eingerichtet worden.

Immer gut unterwegs – das Angebot von Fischer unter der Lupe

Du fährst gern mit dem Rad ins Büro oder zum Einkaufen? Vielleicht ist aber auch Power genau dein Ding und du möchtest mit einem Trekking-Bike auf Reisen gehen. Für die Abenteurer unter euch, die gern unwegsames Gelände unter den Reifen spüren möchten, sind E-Mountainbikes wie geschaffen. Keine Angst, du musst dich nicht sofort für ein Bike entscheiden, denn bei Fischer werden alle Bike-Typen produziert. Ganz gleich, welche Strecke vor die liegt, ein Fischer E-Bike bringt dich mühelos ans Ziel.

Alte Ziele – neue Modelle

Als Traditionsfirma bleibt Fischer sich selber treu. Die Ansprüche an moderne, leistungsfähige und bezahlbare E-Bikes wachsen. Im Jahre 2019 erfuhr die Produktpalette ein Update und Fischer hat neue Modellreihen an den Start gebracht:

  • Cita
  • Viator
  • Montis
  • Terra
  • Leo

Unter diesen Bezeichnungen findest du passende Trekking-Bikes, City-Bikes, Mountainbikes oder ATBs mit Motor. Eigentlich bleibt aber alles beim Alten. Fischer bietet E-Bikes an, die sich für jedermann eignen und für jedermann bezahlbar bleiben. Auch die modernen Linien liegen preislich häufig deutlich unter 2.000 Euro. Du findest ein modernes und schnittiges Bike für den kleinen Geldbeutel.

Fischer E-Bike – darum liegst du damit genau richtig

Du suchst ein Bike, das genau zu dir passt? Wir möchten im Folgenden eine kleine Checkliste aufstellen. Die genannten Kriterien machen ein gutes E-Bike aus. Dabei gehen wir der Frage nach, wie Fischer diese Faktoren umsetzt.

Preis

Motor

Der Preis ist sicher kein alleiniges Kaufargument. Richtig, die Qualität muss stimmen. Fischer bringt beide Aspekte zusammen. Hochwertige E-Bikes zu wirklich attraktiven Preisen. Die Konkurrenz kann hier nur selten mithalten. Dies wird in unabhängigen Tests und Vergleichen deutlich. So hält Auto Bild das E-Faltrad FR18 von Fischer für „sehr empfehlenswert“.

Die meisten Fischer E-Bikes sind mit einem Mittelmotor mit 50 Newtonmetern ausgestattet. Dieser bringt nicht nur viel Leistung, sondern macht auch kaum Geräusche. Du kannst aus fünf Unterstützungsstufen wählen und bei bis zu vier Stundenkilometern auf die Schiebehilfe vertrauen. Einige Modelle besitzen einen Nabenmotor. Ein Vorteil ist hierbei die größere Übersetzungsbreite. E-Bikes mit Frontantrieb sind kaum noch verfügbar. Ein Frontantrieb ist zwar günstiger im Preis, du wirst es aber damit schwer haben, dein Bike sicher zu manövrieren.

Bremsen

Federgabel

Fischer ist bestrebt, Bikes zu entwickeln, mit denen du sicher unterwegs bist. Daher werden zum Großteil hydraulische Bremsen verbaut. Diese sind mechanischen Bremsen in Sachen Sicherheit weit überlegen.

Eine Federgabel ist kein Muss. Doch wenn du Wert darauf legst, findest du bei Fischer ebenfalls passende Modelle. Mit SUNTOUR-Federgabeln wird auf ein Markenprodukt gesetzt. Federgabeln kommen bei MTB, City-Bike oder Trekkingrad zum Einsatz.

Du möchtest wissen, wie ein E-Bike mit Federgabel genau ausschaut? Dann kommt hier unsere Empfehlung. Das MONTIS 8.0i MTB ist ein stabiles Bike für hohe Ansprüche und bringt eine Federgabel von RockShox mit einem Federweg von 100 Millimetern mit.

Zubehör

Ein Fischer E-Bike kommt nicht allein. Dem Unternehmen ist es wichtig, mit dem technischen Fortschritt mitzuhalten. Jedes Bike besitzt ein übersichtliches LCD mit vielen Funktionen. Das Display ist mit der Fischer E-Bike-App kompatibel. Damit bist du smart unterwegs und wirst immer auf dem Laufenden gehalten. Natürlich darf auch das klassische Zubehör nicht fehlen. Die meisten City-Bikes sind mit Gepäckträger, Beleuchtung und Klingel ausgerüstet. Im Lieferumfang findest du das Ladegerät für den Akku und den dazu passenden Akkuschlüssel.

Auf dem Weg zum Wunschmodell – Fischer E-Bikes für alle Gelegenheiten

Du hast nun bereits einen allgemeinen Überblick über die Marke bekommen und bist hoffentlich neugierig geworden. Nun wollen wir dir die einzelnen Modelle etwas näher vorstellen und dir einige konkrete Empfehlungen mitgeben, wie dein zukünftiges Fischer E-Bike aussehen könnte. Lass dich also informieren und inspirieren.

Fischer E-Mountainbike – Power auf Rädern

Du suchst ein starkes Bike für deine nächste Geländetour? Dann kommt es auf einen robusten Rahmen und hochwertige und sichere Bremsen an. Ein leistungsstarker Motor sorgt dafür, dass dein Bike im offenen Gelände nicht plötzlich schlappmacht. Mit Motorunterstützung unterwegs zu sein, wird dich anspruchsvolle Trails neu erleben und viel einfacher bewältigen lassen. Du erreichst die Gipfel zukünftig ohne Schweißperlen auf der Stirn und kommst sicher zurück ins Tal. Fischer setzt auf Breitreifen und eine stabile Federung. Der sportliche Brose Drive S Mag oder T Mag Mittelmotor mit Drehmomenten von 90 und 70 Nm bietet ausreichend Unterstützung.

Vorteile eines Fischer E-Mountainbike

Tipp

Du kannst mit einem Fischer E-Mountainbike auch im Straßenverkehr gut unterwegs sein. Es wird dazu geraten, das inkludierte StVZO-Set anzubringen.

Unsere Empfehlung: Fischer E-MTB MONTIS 7.0i

Bei diesem E-MTB stimmt einfach alles: Optik, Power und Performance. Mit dem Brose Drive T MAG Motor mit einem Drehmoment von 70 Nm kletterst du spielend auf jeden Berg und kommst auch in der Stadt gut voran. Das sportive Race Face Cockpit fällt sofort ins Auge. Die 1×12 SRAM Eagle Schaltung liefert eine breite Übersetzungsspanne und ermöglicht dir flüssige Schaltvorgänge. Wie weit du schon gekommen bist, lässt sich am übersichtlichen Brose-Display ablesen. Damit du nicht vom Weg abkommst, liefert Fischer die E-Connect-App mit Navigationsfunktion gleich dazu.    

Fischer E-Trekkingrad – Etappensieger auf Langstrecken

Der kurze Tripp zum Bäcker um die Ecke ist nicht dein Ding? Du möchtest mehr aus deinem Bike herausholen und am Wochenende das Auto einfach in der Garage lassen? Dann sind die Trekkingräder von Fischer wie für dich geschaffen. Auch auf längeren Strecken wirst du entspannt radeln können und nicht aus der Puste kommen, weil du die gewünschte Zusatzleistung bekommst und damit pures Tourenfeeling spürst.

Das Fischer E-Trekkingrad kannst du wahlweise mit Trapez- oder mit Diamantrahmen bekommen. Der Trapezrahmen eignet sich gut für Damen. Diamantrahmen sind bei Trekkingrädern für Herren üblich. Individualisieren lässt sich das Bike auch durch die unterschiedlichen Rahmengrößen. Schutzbleche, Lichtanlage und Kettenschaltung zählen zur Grundausstattung. Die Brose-Modelle bringen hydraulische Scheibenbremsen mit. Hier kommt das perfekte Rad für längere Touren. Nicht vergessen: Die Fischer E-Connect App ist kostenlos und ermöglicht dir europaweit freie Navigation.

Vorteile eines Fischer E-Trekkingrades

Unsere Empfehlung: Fischer E-Trekkingrad VIATOR 8.0i

Wenn du für wirklich jede Tour gut gerüstet sein willst, können wir dir dieses Modell empfehlen. Du kannst auf langen wie kurzen Strecken von viel Power und Fahrkomfort profitieren. Der Sattel ist gut gefedert und das Bike kann bis zu einem Gewicht von 150 Kilogramm belastet werden. Für sportliche Dynamik kann die SR SUNTOUR-XCM32 ATB Federgabel sorgen. Mit dem 36 Volt Lithium-Ionen Akku kannst du Strecken von bis zu 170 Kilometern Länge in Angriff nehmen. Der kraftvolle Mittelmotor von Brose lässt dich mit seinen 90 Nm garantiert nicht im Stich. Für den Durchblick unterwegs sorgt das übersichtliche Brose CAN Bus Display. 

Fischer E-Citybike – Alltagsrad für Jobben und Shoppen

Du bist genervt von langen Staus und der ewigen Suche nach einem Parkplatz? Für die Fahrt ins Büro oder zum Supermarkt musst du nicht zwingend ins Auto steigen. Ein E-Citybike von Fischer bringt dich schnell und sicher ans Ziel. Dabei erlebst du nicht nur Fahrspaß, sondern bekommst auch ein gutes Gefühl, weil du etwas für die Umwelt tust. Die Citybikes von Fischer besitzen eine Reichweite von etwa 70 bis 100 Kilometern. Damit kommen Pendler gut voran und sind auf Kurzstrecken durch den Stadtverkehr den Autofahrern nicht selten überlegen.

Fischer bringt seine Citybikes mit bequemem Tiefeneinstieg auf den Markt. Mit seiner Wave-Form beschreibt der Rahmen eine Wellenform und besteht lediglich aus einem Unterrohr. Die aufrechte Sitzposition ermöglicht dir die volle Konzentration auf den Straßenverkehr. Hydraulische Scheibenbremsen, solide Gepäckträger und leistungsfähige 90-Lux-Scheinwerfer bieten maximale Sicherheit bei jedem Wetter.

Vorteile eines Fischer E-Citybikes

Unsere Empfehlung: Fischer E-Citybike Cita 8.0i

Du möchtest deine Freizeit aktiv gestalten und am Morgen ganz entspannt zur Arbeit radeln? Mit diesem Modell gelingt dir dies einfach spielend. Der Tiefeneinsteiger ist auch für ältere Menschen, die weniger wendig sind, geeignet. Der Drive C Mag Mittelmotor von Brose und der 711 Wh Akku schaffen die Basis für einen weitläufigen Aktionsradius. Die Shimano-Kettenschaltung arbeitet präzise und stellt dir zehn Gänge zur Wahl. Damit kannst du dein Fahrverhalten individuell anpassen und bist auf alle Gegebenheiten im Stadtverkehr gut vorbereitet. Die hydraulischen Scheibenbremsen greifen punktgenau und auch das mit 90 Lux ausgerüstete Lichtpaket erhöht die Sicherheit. Das Citybike ist bis 150 Kilogramm belastbar und du kannst sogar den Nachwuchs im Fischer-Kinderanhänger mit auf Tour nehmen.

Fischer E-Bike SUV/ATB – Neuland erkunden

Fischer möchte, dass du mit der Zeit radelst und hat daher SUV E-Bikes in sein Portfolio aufgenommen. Die Sparte ist noch recht neu und die Räder sind auch unter der Bezeichnung E-ATB im Umlauf. Der Name ist Programm – ein ATB-Bike verspricht, sich für jedes Terrain zu eignen. Vergleichbar ist ein SUV E-Bike in etwa mit einem stabilen und robusten E-MTB. Es sind jedoch weitere Komponenten, die du von Trekking- oder Tourenrädern kennst, integriert. So sind All-Terrain-Bikes auch mit Schutzblechen oder Gepäckträger versehen und du erhältst ein Lichtpaket dazu. Sichere dir diesen innovativen Alleskönner aus der Fischer-Familie.

Vorteile eines SUV E-Bike

Unsere Empfehlung: SUV-E-Bike Terra 4.0i

Du liebst die Vielseitigkeit am Radsport und bist auf den Straßen genauso gern unterwegs, wie es den Abenteurer in dir auch in das offene Gelände zieht? Mehrere Räder zu kaufen, wäre Geldverschwendung. Schließlich hat Fischer mitgedacht. Die stabile und sportliche Bauweise des Fischer Terra 4.0i machen das Bike absolut geländetauglich. Der sportliche Sattel und die stabile Sattelstütze ermöglichen auch auf längeren Touren viel Komfort. Die 10-Gang-Kettenschaltung von Shimano erhöht den Fahrkomfort. Im Rahmen versteckt sich der 36 Volt-Akku. Alle wichtigen Informationen, die den Fahrspaß komplettieren, kannst du dem großen LCD entnehmen.

Fischer E-Bike Retro – Vintage ist angesagt

Ein Fahrrad ist nicht nur ein Transportmittel, sondern kann auch zu einem wahren Lebensgefühl werden und alle Blicke auf sich ziehen. Mit einem Vintage E-Bike erlebst du Fischer von einer ganz anderen Seite. Mit diesem stylischen Hollandrad beweist der Hersteller seine Vielseitigkeit und das Fingerspitzengefühl, mit einer umfangreichen wie vielseitigen Produktauswahl einfach jeden Geschmack zu treffen.

Die Optik ist das Aushängeschild der Räder. Leuchte, Chromklingel oder die farblich angepassten Schutzbleche verbreiten nostalgischen Charme. Auch ältere Radler finden Gefallen an den stylischen wie praktischen Tiefeneinsteigern. Mit dem Retro-Bike zum Shoppen? Kein Problem, denn die passenden Einkaufskörbe liefern die Retro-Bikes gleich mit.

Vorteile eines E-Bike Retro

Unsere Empfehlung: Cita 2.0 Retro-Bike

Mit diesem Bike wirst du garantiert nicht übersehen. Nostalgischer Charme macht das Cityrad zum Hingucker. Daneben wird nicht auf Qualität und Komfort verzichtet. Dies beginnt bereits beim komfortablen Tiefeneinstieg. Die Shimano 3-Gang-Nabenschaltung schafft ein angenehmes Fahrgefühl. Mit dem integrierten 39 Volt-Akku kannst du bis zu 80 Kilometer entspannt durch die Stadt radeln. Den großen Einkaufskorb kannst du ohne Bedenken beladen, denn die Belastbarkeit des Bikes liegt bei 150 Kilogramm. Bei aller Nostalgie, auf das moderne LED-Display musst du auch bei diesem Modell nicht verzichten.

Fischer E-Klapprad – Flexibilität auf Rädern

Fahrräder sind zwar praktisch, aber oft auf sperrig und schwer. Schnell wiegt ein E-Bike über 25 Kilogramm und der notwendige Transport kann zum Kraftakt werden. Mit einem E-Klapprad von Fischer bleibst du entspannt und flexibel. Du kannst die Räder in Bus und Bahn mitnehmen und damit die Strecke zum Bahnhof überbrücken. Bist du an deinem Ziel angekommen, steigst du einfach wieder aufs Rad. Willst du dir den Alltag dahin gehend erleichtern, sind Falträder die beste Option.  

Vorteile von E-Klapprädern

Unsere Empfehlung: Fischer Faltrad FR18

Dieses kompakte Klapprad der 20-Zoll-Klasse besitzt beste Fahreigenschaften und kann durch sein geringes Packmaß einfach transportiert und verstaut werden. Die 7-Gang-Kettenschaltung macht das Bike wendig und alltagstauglich. Der Akku kann entnommen werden, was das Gesamtgewicht deutlich reduziert. Das Faltrad ist mit einem Gepäckträger ausgestattet und kommt inklusive Lichtpaket zu dir.

Fischer E-Lastenräder – mehr geht immer

Fahrrad war gestern – mehr und mehr Lastenräder sind in Deutschlands Städten unterwegs. Dies geschieht aus gutem Grund. Bist du einmal Lastenrad gefahren, wirst du es nicht mehr missen wollen. Die sportlichen und praktischen Räder sind bereits zu einer Art Statussymbol geworden. Du umgehst mit einem schnellen und wendigen Lastenrad jeden Stau und erlebst ein ganz neues Fahrgefühl. Fischer geht mit der Zeit und bietet verschiedene Modelle für Fahrspaß und Freiheit auf Rädern.

Vorteile von Lastenrädern

Unsere Empfehlung: Fischer LEO 1.0

Die Spezialisten von Fischer haben lange getüftelt und mit dem LEO 1.0 ein besonders kompaktes Lastenrad entwickelt. Die Länge von 1,95 Metern übersteigt kaum ein herkömmliches Rad. Damit kannst du dein Lastenrad überall uneingeschränkt abstellen, wo du auch mit einem City-Bike parken würdest. In der integrierten Holzbox kannst du bis zu 45 Kilogramm Lasten bewegen. Der 45 Nm starke Heckmotor liefert die notwendige Unterstützung für Großeinkäufe, diverse Transporte oder schnelle Auslieferungsfahrten. Du bist immer schnell und sicher unterwegs und der Konkurrenz um einiges voraus.

Kein Fischer-Bike ohne Power: ein Blick auf die Akkus

Fischer verbaut unterschiedliche Typen von Akkus. Damit du dir einen Überblick verschaffen kannst, haben wir folgende Tabelle zusammengestellt.

Akku-Form Beschreibung
Akku am Unterrohr befestigt
  • stabile Fahreigenschaften
  • niedrig gelagerter Schwerpunkt
  • fällt optisch ins Auge
  • anfällig für Schmutz und Feuchtigkeit
Akku am Gepäckträger angebracht
  • einfach zu montieren
  • bei Anstiegen ungünstige
  • Gewichtsverteilung
  • Witterungseinflüssen ausgesetzt
Akku im Rahmen integriert
  • gute Fahreigenschaften durch
  • niedrigen Schwerpunkt
  • Schutz vor Umwelteinflüssen
  • aufwendig zu reparieren

Motorleistung mit starken Partnern

Bei den Motoren überlässt Fischer nichts dem Zufall und vertraut mit Bafang und Brose auf bewährte Marken.

Bafang

Brose

Der chinesische Hersteller liefert kompakte Mittelmotorsysteme, die sich ohne Probleme in die verschiedensten Modelle der Fischer-Flotte verbauen lassen. Bafang ist eine Firma mit viel Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von einzelnen Komponenten und Komplettsystemen in der E-Mobilität.

Die Firma Brose entwickelt mechatronische E-Motoren für Fahrzeuge aller Art. Seit dem Jahre 2014 werden Motoren für E-Bikes in Berlin hergestellt. Brose-Motoren stehen für viel Power und sind kaum zu hören. Fischer setzt dabei auf bewährte Qualität, die einer ständigen und akribischen Kontrolle unterliegt.

Fischer – mehr als ein E-Bike

Fischer zählt zu den Firmen, die auch über den Tellerrand schauen und sich in Sachen Umweltbewusstsein stark machen. Die Verpackungen werden konsequent von Kunststoff auf ökologischere Materialien umgestellt. Bei der Lieferung der E-Bikes wirst du feststellen, dass Fischer auch darauf sieht, nicht unnötigen Verpackungsmüll zu produzieren und die Kartonagen in der Größe auf ein Minimum beschränkt.

Die Betriebsanleitungen der Bikes findest du vermehrt online. Damit gelingt es dem Unternehmen, seinen Betrieb papierfreier zu gestalten. Die Nutzung erneuerbarer Energien, das Trennen von Müll oder die Reduzierung des CO₂-Abdruckes sind bei Fischer Programm und werden in allen Fertigungsbereichen umgesetzt.                          

Wie hilfreich war dieser Inhalt?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Maria L
+ posts

Hi, ich bin Maria. Leidenschaftliche Schreiberin und außerdem immer auf dem Fahrrad unterwegs. Hier bin ich also perfekt, weil ich beide meine Vorlieben kombinieren kann: Die Liebe zum Rad und zum Schreiben