Der Bobike Mini Kinderfahrradsitz im Test

Bist du auf der Suche nach einem passenden Kinderfahrradsitz? Hier findest du alle Informationen über den Bobike Mini Kinderfahrradsitz für vorne.

Bobike Mini Test
Bobike Mini
Unsere Bewertung:
4/5

Was spricht für den Bobike Mini?

Neben Sicherheit und Qualität, spielt für uns auch der Komfort eine große Rolle. Abgesehen davon ist natürlich auch das Preis-Leistungsverhältnis wichtig:

Sicherheit 80%
Qualität 90%
Einfache Montage 95%
Preis-Leistung 95%
Gesamt 90%

Einfach vorne zu montieren

Die Gebrauchsanweisung ist im Großen und Ganzen recht übersichtlich und gut nachvollziehbar. Dort wird genau beschrieben, wie der Sitz auf einem Standardfahrrad zu montieren ist. Hier gibt’s auch ein Video dazu:

Vielfältiges Zubehör zum Bobike Mini

Im Lieferumfang ist eine Montagehalterung enthalten sowie eine Sitzauflage. Der Fahrradsitz ist in verschiedenen Farben erhältlich. Zudem gibt es für den Bobike Mini eine bunte Mischung an Zubehör zu erstehen.

Wir empfehlen, sich eine Zweithalterung zuzulegen. So können dein Partner, die Großeltern oder die Paten den Fahrradsitz mit ihrem Fahrrad nutzen.

Da dein Schatz direkt vor dir sitzt, Wind und Wetter noch mehr ausgesetzt ist und die Gefahr besteht, dass ihm lästige Insekten ins Gesicht flattern, kannst du dir eine Windschutzscheibe besorgen. Bei Regenwetter ist ein Regenschutz empfehlenswert.

Produktdaten auf einem Blick

Wer gerne schnell die wichtigsten und interessantesten Fakten im Auge hat, hier eine Übersicht:

Sicherheit wird bei Bobike großgeschrieben

Sicherheit hat höchste Priorität beim Hersteller Bobike. Aus diesem Grund erfüllen alle Fahrradkindersitze die höchsten Sicherheitsnormen nach DIN EN 14344. Außerdem sind sie GS und TÜV geprüft.

Sicherheit, Komfort und eine ausgezeichnete Position bietet der Bobike Mini. Gut aufgehoben zwischen deinen Armen, lässt sich die Welt entdecken und das in einem sicheren Fahrradkindersitz.

Der Drei-Punkt-Sicherheitsgurt, die Schutzränder an den Fußrasten und die verstellbaren Fußbänder hinterlassen bei den Eltern und ihren Sprösslingen ein gutes Gefühl.

Um den Verschluss des Sicherheitsgurtes zu öffnen, braucht es zwei Hände – somit musst du dich nicht sorgen, dass dein Begleiter diesen selbstständig öffnen kann.

Damit es dein Schatz bequem hat, ist der Sitz mit einer weichen, wasserabweisenden Polsterung ausgestattet, die nach Bedarf ausgetauscht werden kann.

Bobike Mini Sicherheit
Bobike Mini mit 3-Punkt Sicherheitsgurt

Was sagen anderen Käufer zum Bobike Mini?

Viele Käufer sind mit dem Bobike Mini sehr zufrieden. Die Verarbeitung sowie die doppelwandige, stabile Konstruktion finden sie klasse. Auch die einfache Montage und der schnelle Abbau sprechen ihrer Meinung nach für den Sitz. Das geringe Gewicht punktet ebenfalls.

Zu bemängeln haben sie, dass der Sicherheitsgurt über den Kopf zu ziehen ist. Das ist gar nicht so einfach, wenn man auf ein wackeliges Fahrrad und ein zappeliges Kleinkind mit Fahrradhelm auf dem Kopf achten muss. Daher solltest du zuerst das Kind angurten und dann den Helm aufsetzen.

Wir kauften diesen Sitz für den Start! Der Sitz an sich ist klasse! Leicht anzubringen, optisch toll und auch von der Bedienung leicht! Noch ist unsere Tochter zwar nicht überzeugt aber sie brauch bei allem Neuen so ihr Zeit!

Käufer bei Windeln.de

Für kleine Kinder ist der Fahrradsitz gut geeignet. Für größere Zwerge kann er auf längeren Fahrten möglicherweise unbequem werden, da er über eine relativ kurze Rückenlehne verfügt und auch die Knie sehr angezogen werden müssen. Auch die Fußstützen sind nicht einfach einzustellen.

Der Lenker hat zwar genügend Platz zum Auf- und Absteigen und wird beim Lenken und Treten nicht beeinträchtigt. Allerdings erfordert das Fahrradfahren mit einem Frontfahrradsitz doch einige Erfahrung, wie ein Nutzer berichtet.

Unser Fazit zum Bobike Mini

Der Bobike Mini ist ein leichter, aber dennoch stabiler Frontfahrradkindersitz. Mit seiner doppelwandigen Konstruktion, seiner guten Verarbeitung und dem ansprechenden Design hinterlässt er auch bei uns einen zufriedenstellenden Eindruck.

Bobike Mini Test
Bobike Mini
Unsere Bewertung:
4/5

Das was uns stört, sind die im Vorhinein einzustellenden Fußrasten, der über den Kopf zu ziehende Sicherheitsgurt und, dass er in Österreich nicht erlaubt ist. Trotzdem, das Preis-Leistungsverhältnis stimmen allemal!

Fahrradanhänger oder Kinderfahrradsitz
Bild: ©pololia – stock.adobe.com
Kinderfahrradsitz vs. Fahrradanhänger

Nicht immer ist ein Fahrradanhänger die richtige Lösung. Auch der Kinderfahrradsitz hat seine Vor- und Nachteile.

Im Artikel Kinderfahrradsitz vs. Kinderfahrradanhänger vergleichen wir die beiden Transportmöglichkeiten und haben die jeweiligen Vor- und Nachteile als Entscheidungshilfe zusammengefasst!

Dieser Inhalt basiert auf Produktbewertungen von unterschiedlichen Käufern sowie zum Teil auf Feedback unserer Community und unserer eigenen Meinung.

Gerald Bacher
Gerald Bacher

Dank zahlreicher Produkttests haben wir uns Expertenwissen im Bereich Fahrradtransport-Lösungen angeeignet. Dadurch können wir die Stärken und Schwächen einzelner Produkte sehr gut beurteilen.

Wie hilfreich war dieser Inhalt?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?