Thule Chariot Chinook 1: Der Kinderfahrradanhänger im Test

In der Stadt ist es mit einem Auto nicht immer einfach – überall Staus und die Parkplatzsuche gestaltet sich meist schwierig. Die Lösung: Fahrradfahren! Und mit einem passenden Fahrradanhänger können sogar die Kleinsten mit. Wenn auch Sie sich für einen solchen Anhänger interessieren, aber noch nicht wissen, welches Modell zu Ihnen passt, dann ist unser Test zum Thule Chariot Chinook 1 für Sie genau die richtige Lektüre.

Was spricht für den Chariot Chinook 1?

✓ Mitwachsende Blattfederung
✓ Top Qualität und gute Verarbeitung
✓ Sehr wendig im Stadtverkehr
✓ Hohe Sicherheit im Straßenverkehr
✓ Besonders einfache und intuitive Montage

Thule Chariot Chinook 1 im Test

Sehen wir uns nun im Detail an, wie sich der Anhänger im Praxistest schlägt. Sehen wir uns zunächst den Aufbau des schicken Stadtflitzers an. Thule ist darauf bedacht, Eltern einen einfachen, komfortablen Aufbau zu ermöglichen. Daher ist dieser auch schnell erledigt. Alle Chariot Modelle sind mit einem innovativen Schnellfaltsystem ausgestattet, sodass Sie die einzelnen Teile nur aufspannen und einrasten müssen.

Der Aufbau erfolgt intuitiv, die Bedienungsanleitung ist fast schon überflüssig. Falls es doch mal nicht ganz so klappen sollte, wie Sie sich das vorstellen, gibt es im Internet auch hilfreiche Videos zum Aufbau.

Qualität und Fahrgefühl

Qualitativ hat uns Thule noch in keinem Test enttäuscht und das beweist der Hersteller auch beim Chariot Chinook 1. Alle Materialien sind hochwertig und gut verarbeitet. Die Nähte sind stabil und das Material ist so, wie wir es uns für diesen Preis wünschen. Nichts wackelt, alles sitzt. Perfekt!

Wie lässt sich das gute Stück denn nun fahren? Nun, ganz so leicht ist das Teil mit einem Gewicht von knapp 19,5 Kilo ja nicht. Gerade für einen Einsitzer ist der Anhänger ziemlich schwer, denn dieses Kampfgewicht bringen sonst maximal Zweisitzer auf die Waage. Entsprechend wenig komfortabel ist auch das Fahrgefühl, auch, wenn er nicht so schlecht rollt, sobald man die ersten paar Meter hinter sich gebracht hat.

Aber, wenn Sie wenig Kraft in den Beinen haben oder auf einer Anhöhe wohnen, sollten Sie sich lieber für ein leichteres Modell entscheiden. Im Straßenverkehr erweist sich der Chinook jedoch trotz des hohen Gewichts allerdings überraschenderweise als äußerst wendig.

So sicher ist der Chinook 1

Chariot Chinook 1 Test

Der Chinnok 1 ist zwar sicher, aber auch relativ schwer!

Und wie steht es um die Sicherheit Ihres Kindes im Anhänger? Natürlich erfüllt Thule auch mit diesem Modell alle gängigen Sicherheitsnormen. Das heißt im Detail:

  • Er hat eine einstellbare Blattfederung, die quasi mit Ihrem Kind „mitwächst“
  • 5-Punkte-Sicherheitsgurt
  • Überrollschutz
  • Ausreichende Belüftung im Inneren
  • Integrierter Helmbereich
  • Zusätzliche Sitzpolsterung für besseren Konfort
  • Schnellverriegelung der Hinterräder
  • Sonnenblende als praktischer Sonnenschutz

Sie sehen, dass der Thule Chariot Chinook 1 wirklich alle Sicherheitsstandards erfüllt, die Sie erwarten. Ihr Kind sitzt sicher und bequem im Anhänger.

Zubehör zum Thule Chariot Chinook 1

Interessant ist, dass der Thule Chariot Chinook 1 keineswegs als reiner Fahrradanhänger gedacht ist, sondern eher als „Lückenfüller“ zwischen Buggy und Anhänger. Im ersten Lieferumfang ist allerdings ausschließlich ein Buggyset enthalten.

Ein Fahrradset vermissen wir leider schmerzlich. Dieses müssen Sie extra dazukaufen. Auch ein Joggerset müssen Sie, bei Bedarf, extra nachlegen. Wenn Sie gerne die Pisten unsicher machen, steht Ihnen auch ein Skiset zur Verfügung – dies ist allerdings auch nicht im Lieferumfang enthalten.

Technische Daten laut Hersteller

DetailWert
Maximale Schulterbreite48 cm
Sitzplätze1
Abmessung (L x B x H)103 x 66 x 96 cm
Gewicht (Basis mit Griff und Rädern)19,5 kg
Maximale Zuladung34 kg
Laufräder18″
FarbenBlau / Schwarz

Das Preis-Leistungs-Verhältnis

800 Euro ist ein stolzer Preis! Das extra Fahrradset schlägt nochmal mit knapp 80 Euro zu Buche. Dafür ist der Anhänger auch noch relativ schwer, auch wenn die Qualität und Sicherheit sonst passen. Trotzdem finden wir den Preis (noch) zu hoch!

Erfahrungsgemäß sinkt der Preis, sobald neue Modelle auf den Markt kommen. Wir empfehlen Ihnen noch ein wenig abzuwarten, wie sich der Preis entwickelt oder im Ausverkauf zuzuschlagen. Aktuell finden wir den besten Preis hier:

Empfehlung
Chariot Chinook 1
Thule Chariot Chinook 1 Thule Kinderfahrradanhänger Einsitzer Der Thule Chariot Chinook ist ein klassischer Stadt-Entdecker. Er ist ein Kindertransporter für jeden Untergrund und eignet sich für ihre alltäglichen Freizeitaktivitäten in der City! Zum Angebot * Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung lag der Preis bei 799€.

Thule Chariot Chinook 1 Erfahrungen

Wir haben uns schlau gemacht, was auch andere Kunden über den Anhänger denken. Dafür haben wir das Internet nach nützlichen Informationen durchforstet, die wir gerne mit Ihnen teilen möchten:

Die Montage ist spielend einfach und gelingt auf Anhieb, was wir bei dem doch recht komplex zusammengebauten Gerät hoch anrechnen. Als reiner Fahrradanhänger ist der Thule Chariot Chinook 1 spitze. Der Chinook 1 ist als Kinderwagen sehr wendig, und passt durch jede Kasse und Supermarkt. Für uns kommt der Chinook 1 für den Alltag nicht in Frage, da er uns zu wenig Stauraum bietet und weil auch die Handbremse fehlt. Auch das Eigengewicht von über 19,5Kg ist für uns einfach zu viel.

Der Fahrradanhänger überzeugt durch Qualität und Funktionalität. Eine Sitzverkleinerung für Babys ab 6 Monate braucht man eher nicht. Die Bedienungsanleitung muss überarbeitet werden. Oft sind wichtige Sachen zu kurz erläutert. Der Aufbau klappte aber problemlos. Wir sind mit dem Chinook bis jetzt sehr zufrieden.

Wir haben uns vor unserer Kaufentscheidung gut über die verschiedenen Modelle und Hersteller informiert und sind sehr zufrieden mit Chariot Chinook. Das einzige was mir fehlt, ist mehr Stauraum – da bietet der Croozer einfach mehr Platz. Aber die vielen Vorteile (gute Belüftung auch an den Seiten, Liegeposition möglich, schnelle/ leichte Handhabung, gute Federung, etc.) machen diesen Nachteil wieder wett.

Über das Unternehmen Thule

Thule Logo

Thule produziert die hochwertigsten Fahrradanhänger in Top Qualität!

Thule ist ein schwedisches Unternehmen, das bereits im Jahr 1942 gegründet wurde. Als „Alter Hase“ hat Thule einiges an Erfahrungen gesammelt und war dabei immer auf einen guten Zeitgeist und innovatives Design bedacht.

Dabei waren Fahrradanhänger keinesfalls von Anfang an das Steckenpferd der Schweden. Werfen Sie mit uns einen kleinen Blick auf die Meilensteine des Unternehmens:

  • 1942 – Erik Thulin gründet die Marke Thule – mit der Herstellung von Produkten für Fischer
  • 1955 – Thule stellt Produkte für Autos her
  • 1992 – Thule produziert den ersten Fahrradträger
  • 2012 – das Unternehmen entwickelt die schnellsten Schneeketten der Welt

Sie sehen also, dass Thule mehr kann als nur Fahrradanhänger. Die Skandinavier sind richtige Allrounder – was natürlich nicht heißt, dass sie nur halbe Sachen machen. Nein, die Qualität stimmt. Aktive Familien und Outdoor-Begeisterte schwören seit Jahren auf Thule.

Unser Fazit zum Thule Chariot Chinook 1

Der Chinook 1 ist ein Fahrradanhänger, der eigentlich mehr als Buggy konzipiert ist. Bedenken Sie vor dem Kauf, dass Sie den Anhänger ohne Erweiterungsset nur als Buggy verwenden können und sich ein Fahrradset extra dazukaufen müssen. Er tut im Alltag, was er soll, aber mehr auch nicht. Außerdem ist er für einen Einsitzer einfach zu schwer. Deshalb vergeben wir auch nur 3 von 5 Sternen. In unserem Fahrradanhänger Test finden Sie nämlich weitaus bessere Modelle zu günstigeren Bedingungen!

Testbewertung
Bewertungsdatum
Produkt
Thule Chariot Chinook 1
Testergebnis
31star1star1stargraygray